Baker Mayfield muss sich viel Kritik anhören - Bildquelle: 2019 Getty ImagesBaker Mayfield muss sich viel Kritik anhören © 2019 Getty Images

München - Dass Baker Mayfield nicht an seine Rookie-Saison anknüpfen konnte und somit Teil einer äußerst enttäuschenden Saison der Cleveland Browns war, weiß er selber. Der Quarterback nimmt sich laut NFL-Insider Ian Rapoport für die kommende Offseason vor, wieder an Gewicht zu verlieren. Im letzten Jahr habe er einige Kilos zugenommen und somit an Schnelligkeit verloren. 

Etwas, das er an seinem Körper nicht verändern kann, ist seine Größe. Die wurde ihm schon im Vorfeld des Drafts 2018 angelastet, er sei mit 1,85 Meter nicht groß genug für die Position des Spielmachers in der NFL. Zwar ist Mayfield immer noch größer als die Kollegen Drew Brees (1,83 Meter) und Kyler Murray (1,78 Meter), das Stigma des "zu kleinen" Quarterbacks wird er allerdings nicht los.

So musste er sich nun sogar während einer Live-Übertragung des Radio-Senders „ESPN Cleveland WKNR“ beleidigen lassen. 

Reporter über Mayfield: "Wir haben nur diesen scheiß Zwerg"

Reporter Tony Grossi, der nicht wusste, dass sein Mikrofon noch heiß war, zählte in einer Diskussion mehrere Quarterbacks auf, die die Browns in den letzten Drafts nicht ausgewählt haben und schoss danach gegen Mayfield: "Wir werden Burrow verpassen. Wentz, Watson, Mahomes und jetzt auch noch Burrow. Und wen haben wir? Diesen scheiß Zwerg."

Grassi, der mittlerweile von der Sendergruppe mit dem ironischen Namen "Good Karma Brands" auf unbestimmte Zeit suspendiert wurde, hat sich auf Twitter zu dem Vorfall geäußert und sich entschuldigt. Er habe das Gesagte ohne böse Absicht und ohne Hintergedanken geäußert.

"Es ist bekannt, dass ich in der Vergangenheit meine Probleme mit Baker hatte und musste meine Rolle in dieser Auseinandersetzung hinterfragen", so Grassi weiter. Er entschuldige sich bei "kleinen Menschen", Good Karma Brands, den Cleveland Browns, Baker Mayfield, den Zuhörern und jeden, der sich von den Äußerungen beleidigt fühle.

Die Cleveland Browns und Baker Mayfield selbst haben sich noch nicht zu dem Vorfall geäußert.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android

US-Sport-Videos

US-Sport-News