Taysom Hill gewann mit den New Orleans Saints sein erstes Spiel als Starting... - Bildquelle: 2020 Getty ImagesTaysom Hill gewann mit den New Orleans Saints sein erstes Spiel als Starting-Quarterback © 2020 Getty Images

Atlanta Falcons at New Orleans Saints 9:24

Taysom Hill hat sein erstes Spiel als Starting-Quarterback der New Orleans Saints gewonnen. Er brachte dabei 18 seiner 23 Pässe für 233 Yards an, erlief zudem 51 Yards und zwei Touchdowns. Ein Fumble, der sich kurz vor der gegnerischen Endzone ereignete, war der einzige Wermutstropfen des Spielmachers.

 

Alvin Kamara von den Saints erlief den einzigen Touchdown der ersten Halbzeit. Auf Seiten der Falcons konnte lediglich Kicker Younghoe Koo punkten, der drei Field Goals verwandelte. Mit einem 10:9 für New Orleans ging es in die Pause.

Gleich mit dem ersten Drive der zweiten Hälfte erlief Hill einen Touchdown für die Saints. Zu Beginn des vierten Viertels ließ er einen weiteren folgen und baute den Vorsprung auf 24:9 aus.

 

Die Offense der Falcons litt unter dem starken Pass Rush (8 Sacks, 3 davon durch Cameron Jordan) der Saints und dem zwischenzeitlichen Ausfall von Star-Receiver Julio Jones. Quarterback Matt Ryan warf für 232 Yards, blieb ohne Touchdown-Pass und warf zwei Interceptions. "Die Defense der Saints war stark, aber die Falcons haben auch versagt. Ich bin enttäuscht von Matt Ryan", sagte ran-Experte Patrick Esume.

Pittsburgh Steelers at Jacksonville Jaguars 27:3

Die Pittsburgh Steelers haben ihre Erfolgsserie fortgesetzt und feierten gegen die Jacksonville Jaguars ihren zehnten Sieg im zehnten Spiel. Quarterback Ben Roethlisberger warf für 267 Yards, zwei Touchdowns und eine Interception.

 

Running Back James Conner verbuchte einen Raumgewinn von 99 Yards, Wide Receiver Diontae Johnson fing Pässe für 111 Yards. Jaguars-Quarterback Jake Luton erlebte einen rabenschwarzen Tag und warf gleich vier Interceptions.   

New England Patriots at Houston Texans 20:27

Die New England Patriots kassierten in Houston die sechste Saison-Niederlage und haben sich dadurch von den Playoffs entfernt. Dabei lieferte Quarterback Cam Newton mit 365 Passing-Yards und einem Touchdown-Pass durchaus ein ordentliches Spiel ab.

 

Deshaun Watson, der Spielmacher der Texans, war mit 344 Passing-Yards und zwei Touchdown-Pässen allerdings noch effizienter. Die Patriots gelangten 1:18 Minute vor Spielende bis an die gegnerische 24 Yard-Linie, konnte daraus allerdings kein Kapital schlagen.

Detroit Lions at Carolina Panthers 0:20

Die Carolina Panthers haben den Detroit Lions eine Abreibung verpasst. Quarterback P.J. Walker, der den verletzten Teddy Bridgewater vertrat, warf für 258 Yards und einen Touchdown. Allerdings unterliefen ihm auch zwei Interceptions. D.J. Moore war seine liebste Anspielstation und fing Pässe für 127 Yards. Der Schlüsselspieler der Defense war Brian Burns mit zwei Sacks.

 

Lions-Spielmacher Matthew Stafford warf Pässe für 178 Yards. Die Schwachstelle war das Laufspiel mit nur 40 Yards Raumgewinn.

Cincinnati Bengals - Washington Football Team 9:20

Die Cincinnati Bengals erlebten in Washington einen ganz bitteren Tag. Sie verloren nicht nur das Spiel, sondern verletzungsbedingt auch noch ihren Quarterback und Nummer-1-Pick Joe Burrow. Kurz darauf verkündete der Spielmacher per Twitter sein Saisonaus. Bis dahin hatte er Pässe für 203 Yards und einen Touchdown geworfen. Backup Ryan Finley sprang für ihn ein, brachte aber nur drei von zehn Pässen für 30 Yards an.

Washington-Quarterback Alex Smith hatte 166 Yards, einen Touchdown und eine Interception zu verbuchen.

 

Philadelphia Eagles at Cleveland Browns 17:22

Die Cleveland Browns feierten gegen die Philadelphia Eagles ihren siebten Sieg im zehnten Spiel. Quarterback Baker Mayfield warf Pässe für 204 Yards. Auch Nick Chubb war ein Schlüsselspieler und lief für 114 Yards. In der Defense war Olivier Vernon mit drei Sacks der Mann des Spiels.

 

Carson Wentz, der Quarterback der Philadelphia Eagles, erlebte ein sehr durchwachsenes Spiel. Er verbuchte zwar 235 Passing-Yards und zwei Touchdown-Pässe, warf allerdings auch zwei Interceptions, darunter eine Pick Six.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.