Keelan Doss. - Bildquelle: imago images / Icon SMIKeelan Doss. © imago images / Icon SMI

München – Manchmal wird auch das beste Drehbuch von der Realität eingeholt. Beziehungsweise des Happy Ends beraubt. Wie bei Keelan Doss.

Der Undrafted Receiver bekam bei der HBO-Doku "Hard Knocks" bei den Oakland Raiders eine Menge Aufmerksamkeit, wurde zu einem Star der Serie. Die Story war eine Wohlfühlgeschichte, wie sie die US-Amerikaner lieben. Da wissen die Macher von Anfang an: Das kommt an. 

Tolle Story

Ein Junge aus Alameda, aus der Gegend, beim Senior Bowl von Jon Gruden gecoacht, im Draft unberücksichtigt, von Gruden dann nach Oakland geholt. 

Und dann liefert der Receiver von der UC Davis auch noch ganz gut ab, fing in der Preseason 17 Pässe für 162 Yards und einen Touchdown. In der Doku kommt Doss gut weg, die Zuschauer fiebern mit, ob dem 23-Jährigen tatsächlich der Sprung gelingt.

Joa, und dann schafft er es am 31. August, dem Tag der Roster-Cuts, nicht in den 53-Mann-Kader. 

 

Ein – sagen wir – unbefriedigendes Ende. Ein kleines Happy End wäre möglich gewesen, denn die Raiders wollten Doss für ihr Practice Squad. Doch er zog die Trainingsgruppe der Jacksonville Jaguars vor.

Ein klarer Beweis: Gruden ist bei den Raiders nicht dafür da, Filmpreise zu gewinnen, sondern Football-Spiele. 

"Das war nicht meine Geschichte"

"Das war eure Geschichte. Das war nicht meine Geschichte, nur damit wir uns da richtig verstehen", sagte Gruden. "Er hat verdammt gute Arbeit geleistet. Wir haben versucht, ihn im Trainingsteam zu halten. Er hatte aber das Gefühl, dass Jacksonville eine bessere Chance ist. Wir hassen es, dass er geht, aber wir freuen uns für seine Zukunft." Doss selbst spricht von einer "großartigen Erfahrung." Er würde sie nicht eintauschen wollen, so Doss: "Ich bin einfach nur froh, ein Teil davon zu sein."

Gruden gab zu, dass es für seinen Mini-Serienstar nicht einfach war. "Doss war in einer schwierigen Situation. Er ist eine große Geschichte in der TV-Show, aber das ist nicht die Realität, die wir auf Tape gesehen haben."

Und dann wird auch das beste Drehbuch von der Realität eingeholt.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.