OBJ schlug einem Sicherheitsmann auf das Gesäß - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDOBJ schlug einem Sicherheitsmann auf das Gesäß © PIXATHLONPIXATHLONSID

Köln - Odell Beckham Jr. droht wegen des Schlags auf das Gesäß eines Sicherheitsmannes Ärger. Die Polizei von New Orleans hat einen Haftbefehl wegen leichter Körperverletzung gegen den Wide Receiver der Cleveland Browns erlassen. Das berichtet der US-Sender ESPN.

Auf einem im Internet kursierenden Video ist zu sehen, wie "OBJ" in der Kabine seines ehemaligen Teams der Louisiana State University nach dem Gewinn der College-Meisterschaft am Montag in New Orleans einem Mann in Uniform von hinten auf das Gesäß schlägt.

Die Browns reagierten mit einem kurzen Statement. "Wir haben Kenntnis von dem Vorfall und stehen in Kontakt mit Odell und seinen Vertretern. Sie kooperieren mit den Behörden, um die Situation angemessen zu behandeln", teilte der Klub mit.

Es ist der zweite Fauxpas, den er sich beim College-Finale seines Ex-Teams LSU Tigers leistete. Beckham Jr. verteilte nach dem Sieg gegen die Clemson Tigers Geldscheine an die Spieler der LSU Tigers. Nun drohen OBJ Konsequenzen durch die NFL. Medienberichten zufolge sowohl für das Verteilen des Geldes als auch für den Schlag auf das Gesäß.

Der exzentrische Profi war in der Vergangenheit immer wieder aufgefallen. So hatte sich der 27-Jährige unbeliebt gemacht, weil er bei seinem Debüt für die Browns mit einer 370.000 Dollar teuren Uhr aufgelaufen war.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News