Antone Exum möchte wie Colin Kaepernick auf Polizeigewalt aufmerksam machen. - Bildquelle: imagoAntone Exum möchte wie Colin Kaepernick auf Polizeigewalt aufmerksam machen. © imago

München/San Francisco - Antone Exum ist es wichtig, dass der Song seine eigene Meinung widerspiegelt. "Ich möchte nicht mit jemand anderen in Verbindung gebracht werden", sagte Exum "SFGate". "Mir ist klar, dass ich den Song nach Colin Kaepernick benannt habe. Das war meiner Meinung nach aber nur ein cleverer, kreativer Titel. Ich hab meine eigene Sichtweise über Polizeigewalt und unser Justizsystem." 

Exum hält, ähnlich wie Kaepernick, Polizeigewalt in den USA für ein großes Problem. Der Safety möchte die Problematik allerdings anders bekämpfen als der ehemalige Niners-Quarterback. "Ich möchte dabei nicht negativ auffallen. Ich mag Kaepernick, er hat Courage gezeigt. Aber am Ende des Tages möchte ich die Debatte gemeinsam lösen", sagte Exum.

Für Exum kam es nie in Frage, während der Nationalhymne zu knien. "Der Grund dafür, warum ich nie aufs Knie gegangen bin und es auch nicht machen werde, ist, weil es gegen meinen Glaube an Einigkeit verstößt", erklärte der Niners Safety. "Ich finde, ein Song ist eine kreative und positive Art und Weise, auf die Problematik in unserem Land aufmerksam zu machen."

Exum will Donald Trump treffen

Exum würde sein Anliegen auch US-Präsident Donald Trump gerne näherbringen. "Auf jeden Fall", antwortete Exum auf die Frage ob er sich mit Trump treffen würde. "Ich bin offen für jede Meinung und würde mir seine auch anhören. Mir ist es egal, ob die ganze Welt ihn hasst. Ich will nur mit ihm reden und sehen, wie er auf eine bestimmte Meinung kommt und was seine Intention dahinter ist. Ich möchte ihm eine neue Perspektive vermitteln", führte Exum aus.

Exum spielt seit 2017 für die Niners und startete in der vergangenen Saison in acht Spielen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

  

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020