Antonio Brown ist offiziell ein Buccaneer - Bildquelle: 2019 Getty ImagesAntonio Brown ist offiziell ein Buccaneer © 2019 Getty Images

München - Schon am Wochenende wurde die NFL-Welt von der Nachricht überrascht, dass sich die Tampa Bay Buccaneers mit Antonio Brown über einen Vertrag einig seien. Nun verkündete der Klub die Verpflichtung ganz offiziell. 

Head Coach Bruce Arians und General Manager Jason Licht wollen demnach mit Brown mehr Tiefe in den Receiving-Corps erhalten und einige Verletzungen auffangen.

"Jason und ich haben aufgrund der Verletzungen unserer Jungs in den letzten Wochen immer mal darüber gesprochen", sagte Arians.

"Als die Zeit reif war, haben wir geschaut, ob wir den Abzug drücken und ihn in unser System einbauen können. Wir werden sehen. Wenn Antonio das macht, was ich von ihm denke, dann wird alles gut."

Antonio Brown für Bruce Arians eine "Sicherheitsvorkehrung"

Die Verpflichtung sei für das Team eine Art "Sicherheitsvorkehrung". Zwar hätte die Offense schon gute Spieler, jedoch könne man nie genug haben. 

 

"Wenn uns Mike Evans und Chris Godwin nicht zur Verfügung stehen, warum sollten wir dann nicht noch einen Pro-Bowl-Receiver holen, der verfügbar ist und uns alles gibt, was wir brauchen? In Chicago ist einer unserer besten Leute auf einem Bein gelaufen, warum sollten wir also nicht noch einen holen?" 

Laut dem "NFL Network" soll sich Brown in Florida mit einem Grundgehalt von einer Million Dollar zufrieden geben. Dafür seien in seinem Vertrag einige Bonus-Zahlungen eingebaut, die ihm weitere 1,5 Millionen Dollar einbringen könnten. 

In den vergangenen Tagen wurde außerdem immer wieder vom Verhältnis zwischen Tom Brady und Antonio Brown berichtet. Demnach sei es der Quarterback gewesen, der den Skandal-Receiver im Team haben wollte und dementsprechend Druck auf die Verantwortlichen Licht und Arians ausgeübt hätte. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.