- Bildquelle: 2019 Getty Images © 2019 Getty Images

Minneapolis/München - Die Minnesota Vikings haben in der Preseason ihre weiße Wete gewahrt. Die Mannschaft von Head Coach Mike Zimmer gewann am 3. Spieltag gegen die Arizona Cardinals mit 20:9.

Für das Highlight der Partie sorgte Running Back Dalvin Cook. Der Zweitrunden-Pick des Drafts 2018, der in den vergangenen beiden Jahren mehr Partie verletzt verpasst als gespielt hatte, lief über 85 Yards in die Endzone.

Die weiteren Touchdowns für die Gastgeber erzielten Mike Boone mit einem Lauf über 7 Yards und Khari Blasingame nach einem 15-Yard-Pass von Kyle Sloter.

 

Murray mit Highlight-Pass

Für die Cardinals, für die Kicker Zane Gonzalez mit drei Field Goals für die neun Punkte verantwortlich war, zeigte Nummer-1-Pick Kyler Murray eine solide Partie mit einem Highlight-Pass.

Im ersten Viertel passte er über 33 Yards auf Wide Receiver Damiere Byrd und leitete so die ersten Punkte der Partie ein.

Insgesamt stand Murray fünf Angriffsserien auf dem Feld und brachte es auf 14 von 21 bei 137 Yards.

Bei den Vikings erwischte Stamm-Quarterback Kirk Cousins einen schwarzen Tag. 3 von 13 für 35 Yards - das war es. Zum Sieg reichte es durch die beiden Lauf-Touchdowns dann aber doch.

Pittsburgh Steelers gegen Tennessee Titans in der Nacht von Sonntag auf Montag ab 1:50 Uhr live auf ProSieben MAXX und ran.de.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020