Tua Tagovailoa erlitt gegen die Buffalo Bills eine Verletzung - Bildquelle: 2021 Getty ImagesTua Tagovailoa erlitt gegen die Buffalo Bills eine Verletzung © 2021 Getty Images

München - Der 2. Spieltag der NFL entwickelt sich zu einem Quarterback-Drama. Bereits vier Spielmacher mussten aus dem Spiel genommen werden. Lediglich einer konnte bislang Entwarnung geben. 

Zunächst wurde Tua Tagovailoa im Spiel gegen die Buffalo Bills im ersten Viertel vom Spiel genommen.

Nachdem der Quarterback zwei Mal gesackt wurde, steckte er bei einem vierten Versuch einen schweren Hit vom Defensive End A.J. Epenesa ein.

Tagovailoa schlich sehr langsam vom Feld, bevor er auf einen Wagen gelegt und zu weiteren Untersuchungen in die Kabine gefahren wurde. Seine Rückkehr wurde aufgrund einer Rippenverletzung als fraglich eingestuft. Eine Röntgenuntersuchung soll allerdings keinen Befund ergeben haben. 

Der Nummer-5-Pick des NFL Draft 2020 ist von Verletzungen gebrandmarkt. Er erlitt in seiner letzten College-Saison eine schwere Hüftverletzung.

Jacoby Brissett kam für Tagovailoa und warf kurz darauf eine Interception. 

 

Tagovailoa ist nicht der einzige Spielmacher, der am zweiten Spieltag schwer einstecken musste.

Sorgen um Dalton, Entwarnung bei Mayfield

Auch Andy Dalton, der Starting-Quarterback der Chicago Bears, wurde im Spiel gegen die Cincinnati Bengals von dem Rookie-Quarterback Justin Fields ersetzt. Er kehrte zwar kurz darauf wieder zurück, musste dann aber erneut aus dem Spiel genommen werden.  

Baker Mayfield, der Spielmacher der Cleveland Browns, erlitt bei seiner Interception im Spiel gegen die Houston Texans einen späten Hit und ging mit starken Schmerzen vom Feld.

Er kehrte aber nach einer kurzen Untersuchung wieder auf das Spielfeld zurück und erlief sogar einen Touchdown. 

Knieverletzung bei Tyrod Taylor, spätes Aus für Carson Wentz

Rund um die Halftime der 19-Uhr-Spiele ging das Quarterback-Drama weiter. Tyrod Taylor, der Quarterback der Houston Texans, hatte im Spiel gegen die Cleveland Browns mit zehn von elf erfolgreichen Pässen stark aufgespielt. Dann zog er sich allerdings eine Knieverletzung zu und wurde aus dem Spiel genommen.

Rookie-Quarterback David Mills, der in der 3. Runde gepickt wurde, übernahm seinen Part. 

Auch Carson Wentz, der Quarterback der Indianapolis Colts, humpelte in der Schlussphase des Spiels gegen die Los Angeles Rams vom Feld, nachdem er von Defensive Tackle Aaron Donald getroffen wurde. Sein Ersatzmann Jacob Eason warf kurz darauf eine Interception. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.