Imponierend: Antonio Brown hat auch während des Streiks nichts von seiner Ge... - Bildquelle: Getty ImagesImponierend: Antonio Brown hat auch während des Streiks nichts von seiner Gelenkigkeit verloren © Getty Images

Oakland/München - Antonio Brown ist zurück bei den Oakland Raiders! Wie "ESPN"-Reporter Adam Schefter berichtet, erschien der Star-Receiver am Montag auf dem Teamgelände der Oakland Raiders und nahm am Teammeeting teil.

Ein sogenanntes "walk-through practice" - ein kurzes Training ohne Körperkontakt - sei jedoch ausgefallen. Dennoch stellt Schefter fest: "AB" ist vorerst wieder dabei.

Brown wegen Helm-Verbot verstimmt

Derweil schrieb NFL-Insider Ian Rapoport mit Verweis auf General Manager Mike Maycock, dass die Helm-Saga noch immer nicht abgeschlossen sei. Browns geliebter Kopfschutz wurde von der Liga wegen Sicherheitsbedenken nicht mehr zugelassen, was den siebenmaligen Pro-Bowler enorm verstimmte.

Da der Sechstrunden-Pick des Draft 2010 - der gelinde gesagt als enorm schwieriger Charakter gilt - infolge der Helm-Scherereien in den Streik trat, setzte ihm sein Arbeitgeber die Pistole auf die Brust. "Aus unserer Sicht ist es an der Zeit, dass er entweder komplett drinnen oder komplett draußen ist", hatte Maycock am Sonntag gesagt.

Ganz oder gar nicht also - zwischen diesen Worten darf jeder selbst lesen und sie entsprechend interpretieren. Vielleicht hat diese Warnung auch Brown die Augen geöffnet. Schließlich muss er sich seine 50 Millionen US-Dollar an Gehalt über drei Jahre bei den Kaliforniern auch verdienen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020