Derwin James. - Bildquelle: 2018 Getty ImagesDerwin James. © 2018 Getty Images

München - Kevin Mitchell muss für neun Jahre ins Gefängnis. Er hatte Chargers-Safety Derwin James und dessen Onkel vor etwas mehr als einem Jahr überfallen.

Mitchell und ein Komplize hatten den damaligen Rookie der Los Angeles Chargers mit einer Schusswaffe bedroht. Bei dem Überfall erbeuteten sie eine Goldkette und eine Rolex im Wert von 60.000 Dollar.

Mitchell war Wochen später erwischt worden, als er die Rolex zu Geld machen wollte. Er war noch wegen weiterer Vergehen angeklagt, ging mit der Staatsanwaltschaft aber einen Deal ein.

"Wünsche das niemandem"

"Ich wünsche das niemanden", hatte James im vergangenen Sommer erklärt. "Aber es ist passiert. Es war eins dieser Dinge, von denen du nicht erwartest, dass sie dir passieren."

Der Safety war beim Draft 2018 an 17. Stelle von den Los Angeles Chargers ausgewählt worden und hatte einen Rookie-Vertrag über 12,4 Millionen US-Dollar unterschrieben. Seiner Mutter kaufte er nach Vertragsunterschrift ein Haus in seiner Heimat Florida.

 

Er entpuppte sich als Glücksgriff für die Chargers, als Universalwaffe in der Secondary, in der er schon fast alles gespielt hat. In seiner Rookie-Saison kam er in 16 Spielen auf 105 Combined Tackles und 3,5 Sacks. Der Lohn: die Einladung zum Pro Bowl.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020