Will anderen helfen: Hayden Hurst. - Bildquelle: imago images/Icon SMIWill anderen helfen: Hayden Hurst. © imago images/Icon SMI

München – Als Hayden Hurst das Gespräch mit seinem Vater suchte, änderte sich vieles. Der Tight End der Baltimore Ravens fühlte sich verstanden. Die Zwangsstörung, die Ängste, die Depressionen. Sein Vater kannte das, er verstand ihn, psychische Probleme waren in der Familie bekannt.

Hurst öffnete sich.

 

Denn auch er litt unter psychischen Problemen. Leidet immer noch daran. Mit seiner Geschichte will der Erstrundenpick von 2018 anderen helfen, er will seine exponierte Stellung als NFL-Star nutzen. Will zeigen, dass es jeden treffen kann. Eine Stiftung gründete er auch.

Aufgeschnittene Pulsadern

Bei ihm hatte es auf dem College angefangen, als ihn ein Freund in seinem Zimmer fand. In einer Blutlache, mit aufgeschnittenen Pulsadern.

"Ich bin im Krankenhaus aufgewacht", sagte Hurst "First Coast News". Und wusste nicht, was passiert war. Er wusste aber, dass er etwas tun musste, dass er Hilfe benötigte. 

Jetzt will er sicherstellen, dass andere wissen, dass es in Ordnung ist, tatsächlich danach zu fragen.

"Ich möchte meine Plattform nutzen, um Menschen zu helfen", sagte er. "Aus irgendeinem Grund setzen Menschen psychische Erkrankungen mit Scham gleich. Ich glaube nicht, dass man sich dafür schämen muss. Jeder macht etwas durch", erklärte er.

Nicht die eine Antwort

Und betonte, wie wichtig seine Eltern waren, dass sie einfach nur da waren, ihn verstanden. "Es gibt nicht wirklich eine Antwort, die alles ändern kann, sondern man sollte sicherstellen, dass man da ist und versteht."

Er habe nicht die Antworten, um die Probleme zu lösen, erklärte er. Es sei bis heute ein Ausprobieren bei ihm, "aber ich habe viel mehr gute als schlechte Tage. Ich bin nicht dieser Superheld, wie er im Fernsehen dargestellt wird. Ich bin eine normale Person. Ich kämpfe mit Depressionen, Angstzuständen und ähnlichen Dingen. Wenn meine Geschichte dafür sorgt, dass die Leute mehr darüber reden, dann soll es so sein".

"Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News