Russell Wilson führte die Seahawks zum einzigen Super-Bowl-Sieg der Franchis... - Bildquelle: Getty/ran.deRussell Wilson führte die Seahawks zum einzigen Super-Bowl-Sieg der Franchise-Geschichte © Getty/ran.de

München/Seattle - Die wichtigste Personalie der Offseason bei den Seattle Seahawks ist vom Tisch. Quarterback-Superstar Russell Wilson bleibt dem einstigen Super-Bowl-Champion erhalten.

Dies gab Wilson auf seinen Social Media-Kanälen bekannt:

"Hey Seattle, wir haben einen Deal", sagte Wilson im Bett liegend neben seiner Frau Ciara. "Wir sehen uns alle morgen. Aber jetzt wird es Zeit ins Bett zu gehen", führte Wilson weiter aus.

Dies gab der Quarterback 45 Minuten nach Mitternacht bekannt. Um 0:00 Uhr war die Frist abgelaufen, die Wilson und sein Agent Mark Rodgers den Seahawks für eine Verlängerung des nach der Saison 2019 auslaufenden Vertrages gesetzt hatten.

65 Millionen Dollar für die Unterschrift

Auf Wilson wartet nun einer der größten Verträge in der Geschichte der NFL. Wie "ESPN" twitterte, handelt es sich um einen 140-Millionen-Dollar-Vier-Jahres-Paket.

Zudem soll Wilson einen Signing Bonus über 65 Millionen Dollar erhalten.

Den bisher größten Kontrakt hatte Matt Ryan im Mai 2018 über 150 Millionen Dollar über 5 Jahre unterschrieben. Bestbezahlter Spieler war zuvor Aaron Rodgers von den Green Bay Packers mit einem durchschnittlichen Jahressalär von 33,5 Millionen gewesen.

Glückwünsche von Teamkollegen

Kaum hatte Wilson die Vertragsverlängerung bekanntgegeben, gingen auch schon die ersten Glückwünsche ein.

Zuletzt war spekuliert worden, dass Wilson Nachfolger von Eli Manning bei den New York Giants wird.

Dazu meinte Rodgers nun: "Russell liebt die Stadt Seattle, das Team und die Fans. Ihm kam es nie in den Sinn, woanders als hier zu spielen. Hier an dem Ort, den er und seine Familie Zuhause nennen."

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020