Cam Newton fällt weiterhin aus. - Bildquelle: imagoCam Newton fällt weiterhin aus. © imago

München/Charlotte - Cam Newton kommt mit seiner Reha nicht entscheidend voran. Wie "ESPN" berichtet, ist der Quarterback der Carolina Panthers auf dem Weg nach Green Bay zu Fußspezialist Dr. Robert Anderson, um sich eine zweite Meinung über seine Verletzung einzuholen. Denn wie wiederum NFL-Insider Ian Rapoport berichtet, verzögert sich die Heilung.

Deshalb gibt es nun Spekulationen, dass die restliche Saison ohne Newton über die Bühne gehen könnte. Wie Rapoport schreibt, sei es bis zu einem Comeback noch ein langer Weg.

Anderson soll Newton nun erst einmal weiterhelfen. Der Arzt war zwischen 2000 und 2017 Mannschaftsarzt der Panthers. Er gilt seit Jahren als Koryphäe in der Orthopädie. "Ich habe in dieser Woche lange mit Cam gesprochen und er hat alles getan, um seinen Fuß auf 100 Prozent zu bringen", sagte Panthers-GM Marty Hurney. "Leider haben wir diesen Punkt noch nicht erreicht. Der nächste Schritt ist, dass er zu Dr. Anderson geht und weitere Informationen sammelt."

Newton laboriert seit dem 2. Spieltag an einer hartnäckigen Fußverletzung. In der Zwischenzeit vertrat Kyle Allen Newton und führte Carolina zu vier Siegen bei nur einer Niederlage.

US-Medien wie "NBC" spekulieren nun öffentlich nicht nur über das Saison-Aus des Superstars, sondern stellen die Frage, ob Newton überhaupt nochmal für die Panthers auflaufen wird. Sein Vertrag läuft zwar erst 2021 aus, doch sie könnten ihn entweder traden oder ohne allzu große Verluste im Cap Space entlassen. Newton würde im kommenden Jahr 18,6 Millionen Dollar Grundgehalt kassieren.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020