Sein Einsatz zum Saisonstart ist weiter ungewiss: Nick Bosa - Bildquelle: 2016 Getty ImagesSein Einsatz zum Saisonstart ist weiter ungewiss: Nick Bosa © 2016 Getty Images

München/San Francisco - Nummer-2-Pick Nick Bosa droht den Saisonstart der San Francisco 49ers aufgrund einer Anfang August erlittenen Sprunggelenkverletzung zu verpassen. Zuvor hatte der Defensive End sich bereits im zweiten Training der OTAs im Mai bei einem Pass-Rush-Drill eine Oberschenkelverletzung zugezogen.

"Ich glaube, dass die Wahrscheinlichkeit für einen Einsatz in Week 1 bei 50 Prozent liegt", wird General Manager John Lynch vom "San Francisco Chronicle" zitiert: "Aber es ist zu gewagt, vorauszusagen, ob er es schafft."

Das Team ging in der Offseason äußerst vorsichtig mit Verletzungen um, und das nicht nur bei der Personalie Bosa. Trotz des ungewissen Status der Bosa-Rückkehr ist Lynch dennoch optimistisch, was den Fortschritt des Genesungsprozesses angeht: "Er kommt wirklich gut voran".

Verletzungen ziehen sich durch junge Karriere

Die Karriere des 21-Jährigen war bereits von mehreren Verletzungen geprägt. So hatte sich Bosa in seinem letzten High-School-Jahr einen Kreuzbandriss zugezogen, der ihn die Saison kostete.

Am College hatte er zwei Jahre lang alle anderen Spieler der Ohio State University in den Schatten gestellt, ehe er dann in seiner finalen Saison schon nach drei Spieltagen durch eine Leistenverletzung gestoppt wurde und unters Messer musste.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020