Neue Assistant-Trainerin der San Francisco 49ers: Katie Sowers - Bildquelle: imago/ZUMA PressNeue Assistant-Trainerin der San Francisco 49ers: Katie Sowers © imago/ZUMA Press

San Francisco – Die San Fancisco 49ers haben Geschichte geschrieben. Das Team von Cheftrainer Kyle Shanahan hat Katie Sowers als ersten weiblichen Assistant-Coach der Teamgeschichte verpflichtet.

Sowers ist erst die zweite weibliche Vollzeit-Trainerin der NFL. Vergangenes Jahr nahmen die Buffalo Bills Kathryn Smith als Quality Control Coach unter Vertrag.

Gleichzeitig ist Sowers die erste Trainerin (auch männliche Coaches eingeschlossen), die sich öffentlich zu ihrer Homosexualität bekennt.

"Wichtig, ehrlich zu dir selbst zu sein"

"Egal was du im Leben machst, eins der wichtigsten Dinge ist es, ehrlich zu dir selbst zu sein. Es gibt so viele Spieler in der NFL, wie in jedem anderen Business auch, die sich mit Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern identifizieren, sich aber nicht wohlfühlen, öffentlich zu ihrer sexuellen Ausrichtung zu stehen", sagte Sowers gegenüber "Outsports".

"Je mehr wir eine Umgebung schaffen können, die alle Arten von Menschen willkommen heißt, unabhängig ihrer Herkunft, Geschlecht, sexuellen Orientierung oder Religion, desto mehr können wir dabei helfen, den Schmerz und die Belastung, die viele täglich mit sich tragen, zu reduzieren", so Sowers weiter.

Mit Shanahan bereits zusammengearbeitet 

Bei den 49ers soll sich Sowers in Zukunft vor allem um die Passempfänger kümmern. "Wir planen damit, sie als Assistentin bei den Wide Receivern einzusetzen", sagt Trainer Kyle Shanahan.

Der Headcoach und Sowers arbeiteten bereits vergangenes Jahr bei den Atlanta Falcons kurzfristig zusammen. Nun hat Sowers bei den 49ers ihre erste NFL-Festanstellung inne. Ihr Vertrag soll für die komplette Spielzeit 2017 gelten.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2018 / 2019