Fordert immer noch einen neuen Rekord-Vertrag: Bobby Wagner - Bildquelle: GettyFordert immer noch einen neuen Rekord-Vertrag: Bobby Wagner © Getty

München/Seattle - Bobby Wagner wird laut NFL-Insider Ian Rapoport zum Training Camp der Seattle Seahawks erscheinen. Ob er jedoch aktiv an den Trainingseinheiten teilnehmen wird, ist demnach noch unklar. Der Star-Linebacker fordert von den Seahawks einen neuen Vertrag und hatte deshalb auch nicht aktiv an den Offseason-Workouts des Teams teilgenommen. Bei den Übungseinheiten unterstützte er die Coaches und fungierte als Mentor für die jüngeren Spieler. Im Training Camp könnte er eine ähnliche Rolle einnehmen.

Wagner geht bei den Seahawks 2019 in sein letztes Vertragsjahr. Da er keine Verletzungen riskieren will, weigert er sich bisher auf dem Spielfeld am Training teilzunehmen - bis er einen neuen Vertrag bekommt. Der 29-Jährige hat auch schon klare Gehaltsvorstellungen.

Angesprochen auf den neuen Rekordvertrag von Ravens-Linebacker C. J. Mosley, der in dieser Offseason einen Fünfjahresvertrag über 85 Millionen Dollar unterschrieben hatte, erwiderte Wagner im Mai: "Das ist der Markt für Top-Linebacker. Diese Nummer ist der neue Rekord. Mein Ziel ist es, diesen zu brechen. Kein Team, keine Person und kein Agent kann mir sagen, wie viel ich wert bin. Ich kenne meinen Wert." Der fünffache Pro Bowler möchte also zum bestbezahlten Linebacker der NFL aufsteigen.

Carroll gibt sich gelassen

Der Star-Linebacker lässt sich im Gegensatz zu den meisten NFL-Profis nicht von einem Agenten vertreten, sondern handelt seine Verträge selbst aus. Seahawks-Quarterback Russell Wilson hat in dieser Offseason bereits einen neuen Vertrag über vier Jahre und 140 Millionen Dollar unterschrieben und wurde damit zum bestbezahlten Spieler der NFL-Geschichte. Um Stars wie Wagner zu halten, wurde sogar Top-Pass-Rusher Frank Clark - der ebenfalls einen neuen Vertrag gefordert hatte - an die Chiefs abgegeben. 

Wagner gilt als einer der besten Linebacker der NFL, viermal wurde er ins First Team All Pro berufen. In der vergangenen Saison kam Wagner in 16 Spielen auf 143 Tackles, elf verteidigte Pässe und eine Interception. Er gilt als Leader und Quarterback der Defense. Während der Offseason Workouts gab sich Head Coach Pete Carroll noch gelassen: "Diese Entscheidung ist momentan in seinem besten Interesse. Bobby macht das super, beide Seiten sind damit einverstanden. Bobby ist ein wichtiger Teil unseres Teams und das wird auch in Zukunft so sein", sagt Carroll zuversichtlich.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020