Phillip Adams spielte von 2010 bis 2015 in der NFL. - Bildquelle: imago/ZUMA PressPhillip Adams spielte von 2010 bis 2015 in der NFL. © imago/ZUMA Press

München – Der frühere NFL-Spieler Phillip Adams soll fünf Menschen umgebracht haben. Das berichtet die Nachrichtenagentur "AP" unter Berufung auf Ermittlerkreise. Demnach hat sich Adams nach dem Amoklauf selbst umgebracht.

Opfer des Ex-NFL-Stars in dessen Heimatstadt Rock Hill im US-Bundesstaat South Carolina waren sein behandelnder Arzt Dr. Robert Lesslie (70), dessen Frau Barbara Lesslie (69) und die beiden Enkelkinder des Paares (9 und 5). 

Sechste Person im Krankenhaus

Ein weiterer Mann, der in dem Haus der Lesslies gearbeitet hat, wurde ebenfalls umgebracht. Eine sechste Person befindet sich mit schwerwiegenden Schusswunden im Krankenhaus.

Der ehemalige Cornerback soll sich in seinem Elternhaus umgebracht haben, nachdem die Polizei das Haus, in das Adams nach der Schießerei zurückgekehrt war, umstellt hatte. Im Gespräch mit einem lokalen Fernsehsender sagte Adams' Vater, dass Football seinen Sohn "verkorkst" habe. Adams' Karriere war von Verletzungen geprägt, darunter Gehirnerschütterungen.

US-Präsident Joe Biden, der am Donnerstag einen Plan zur Waffenkontrolle vorstellte, nannte die Waffengewalt im Land eine "Epidemie" und "internationale Peinlichkeit". In seiner Rede führte Biden die Schießerei in Rock Hill als Beispiel an.

"Wir haben die Person gefunden, von der wir glauben, dass sie dafür verantwortlich ist, und wir sind zu diesem Zeitpunkt bei ihm. Das ist alles, was ich über den Verdächtigen sagen kann", sagte Trent Faris, Sprecher des Sheriff-Büros von York County. Die Untersuchung sei noch nicht abgeschlossen, ergänzte er. Das Motiv für die unglaubliche Tat? Zu diesem Zeitpunkt komplett unklar.

Adams, der 2010 in der siebten Runde von den San Francisco 49ers gedraftet wurde, spielte bis 2015 sechs Jahre in der NFL für die 49ers, New England Patriots, Seattle Seahawks, Oakland Raiders, New York Jets und die Atlanta Falcons. Er kam auf insgesamt 78 Spiele.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.