Während Jakob Johnson (links) einen wichtigen Block beisteuerte, verpasste E... - Bildquelle: getty images/imago imagesWährend Jakob Johnson (links) einen wichtigen Block beisteuerte, verpasste Equanimeous St. Brown (rechts) seinen ersten Touchdown im Trikot der Packers. © getty images/imago images

München - Was haben die deutschen Profis am 7. Spieltag so getrieben? Wir geben einen Überblick über die Arbeitsnachweise von Equanimeous St. Brown, Jakob Johnson und Mark Nzeocha.

An diesem Wochenende war lediglich ein schwarz-rot-goldenes Duo im Einsatz.

Equanimeous St. Brown (Green Bay Packers)

Eine Woche nach seiner Rückkehr blieb St. Brown erneut ohne Catch. Beim 35:20-Sieg seiner Green Bay Packers bei den Houston Texans kam sogar kein einziger Ball in seine Richtung.

 

EQ hätte aber auch nur bei drei Spielzügen anvisiert werden können, er stand nur bei drei Snaps als Receiver auf dem Feld.

 

Im Special Team spielte er dagegen eine wichtige Rolle. Neunmal wurde er bei Punts oder Kick Offs eingesetzt, im zweiten Viertel stoppte St. Brown einen Packers-Punt an der gegnerischen Zwei-Yard-Line und ermöglichte seiner Mannschaft so eine starke Feldposition.

Jakob Johnson (New England Patriots)

Eine erneute Niederlage gab es für Jakob Johnson. Mit seinen New England Patriots verlor er im heimischen Stadion mit 6:33 gegen die San Francisco 49ers.

 

Dabei fing Johnson einen Ball für einen Yard. Der gebürtige Stuttgarter leistete sich dann allerdings einen Fumble, den die Patriots aber zu seinem Glück sichern konnten.

Insgesamt stand Johnson bei 31 Snaps auf dem Feld. Dabei wurde der Fullback 21-mal in der Offense aufgestellt, zehn Snaps spielte er im Special Team.

Mark Nzeocha (San Francisco 49ers)

Aus dem deutschen Duell wurde leider nichts. Mark Nzeocha ist mit seiner Oberschenkelverletzung weiterhin auf der IR-Liste und verpasste somit das Spiel gegen Jakob Johnson.

 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.