Head Coach Joe Judge (r.) entließ O-Line-Coach Marc Colombo. - Bildquelle: 2020 Getty Images/New York GiantsHead Coach Joe Judge (r.) entließ O-Line-Coach Marc Colombo. © 2020 Getty Images/New York Giants

New York/München - Die New York Giants stehen bei einer Bilanz von 2-7, haben in der schwachen NFC East aber trotzdem noch Chancen auf die Playoffs.

Trotzdem scheint es heftige Differenzen im Trainerstab der Giants zu geben. Am Mittwoch musste Offensive-Line-Coach Marc Colombo gehen. Der frühere Offensive Tackle soll sich einen heftigen Streit mit Head Coach Joe Judge geliefert haben, zunächst war sogar von einem Faustkampf die Rede.

Tatsächlich steht der Nachfolger schon fest: Dave DeGuglielmo, der mit Judge bereits bei den Patriots zusammenarbeitete, übernimmt das Coaching der Offensive Line. Guglielmo war bereits in der vergangenen Woche als Berater präsentiert worden und hatte mit den erforderlichen Covid-19-Tests begonnen. Deshalb kann der neue Coach direkt loslegen. Ganz überraschend kam die Entlassung angesichts dieser Umstände aber offenbar nicht.

Ein Wechsel im Coaching Staff zu diesem Zeitpunkt der Saison ist ungewöhnlich, noch ungewöhnlicher wird der Vorgang dadurch, dass die Formkurve der Giants nach oben zeigt. Nach einem 0-5-Start wurden die letzten beiden Partien gewonnen.

Vermutlich dürfte Colombo deshalb alles andere als erfreut über seine Entlassung gewesen sein. Tatsächlich kann aber nur darüber spekuliert werden, worum es in dem heftigen Streit zwischen Judge und Colombo im Detail ging. Angeblich soll sich Judge schon in den letzten Wochen im Training intensiv um die Giants-O-Line bemüht haben, da er mit Colombos Arbeit nicht zufrieden gewesen sein soll.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.