- Bildquelle: Getty © Getty

Zum Aktualisieren auf die Grafik klicken oder F5 benutzen. 

02:15 Uhr: Zur Halbzeit steht es 22:0 aus Sicht der Seahawks. Das Team aus Seattle dominiert die Broncos bislang deutlich. Und Manning? Der Star-QB wirkt ziemlich neben der Spur und hat bereits zwei Interceptions geworfen. Da muss im zweiten Durchgang mehr kommen, wenn die Broncos das Spiel noch drehen wollen. 

24:00 Uhr: Wir machen jetzt weiter bei uns im Livestream. Entweder hier auf der Seite oder ganz einfach über die ran-App. 

23:50 Uhr: Und das wars auch schon mit unserem Liveticker. Jetzt fängt der richtiger Spaß erst an und wir wünschen allen eine überragende und spannende Football-Nacht. It's game day baby!

23:45 Uhr: Gleich gehen wir auf Sendung. Ihr könnt die Übertragung natürlich auch mit dem Smartphone oder Tablet anschauen. Einfach die ran-App im App-Store oder bei Google Play runterladen und dann den Livestream starten. 

23:22 Uhr: Die Broncos melden ihre inactive players: Dysert, Hillman, Jammer, Painter, Kuper, Dreessen, Fua. Bald gehts los!

22:59 Uhr: Bei uns im TV-Compound stellen sich auch schon alle auf den Übertragungsbeginn ein. Wir gehen ab 0:05 Uhr auf Sendung

22:44 Uhr: Auch unsere Kommentatoren Frank Buschi Buschmann und Jan Stecker sind jetzt im Stadion. Also eigentlich kann es jetzt schon losgehen...

22:36 Uhr: Die Seahawks gehen gerade in ihren Trainingsanzügen zur Platzbesichtigung aufs Feld. Die meisten mit Kopfhörer und konzentrierter Miene. Kick off kann man schon fast riechen!

22:29 Uhr: Arne via Twitter: Zeit für #SB48 mit #ranNFL. Mein Tipp: Broncos 24-18! Nur noch 2 Stunden bis zur Hymne! Mit #ranNFL seid ihr bei uns am Start!

21:56 Uhr: Beide Teams sind jetzt im Stadion. Dauert jetzt nicht mehr lange. 

21:52 Uhr: Nicht nur Peyton Manning hat in dieser Saison Rekorde gebrochen, auch die Broncos als Team haben neue Rekorde aufgestellt. 606 Punkte und 293 passing first downs sind Rekord für die regular season. 

21:27 Uhr: Sieht man sich die Statistik an, wird nochmal deutlich, warum viele vom besten Super-Bowl-Match-Up aller Zeiten sprechen. Die Denver Broncos haben mit unglaublichen 37.9 points per game (Punkt pro Spiel) und 457.3 yards gained per game (gewonnene Yards pro Spiel) die beste offense der Liga. Demgegenüber stehen die Seahawks mit ihrer bärenstarken defense. Nur 14.4 points allowed per game (zugelassene Punkte pro Spiel) und 273.6 yards allowed per game (zugelassene Yards pro Spiel) machen die Seahawks zur besten defense der Liga

21:06 Uhr: Das Pendant im AFC Championship Game war zwar nicht ganz so knapp, dafür zeigten die Broncos gegen die Patriots aber eindrucksvoll, warum sie die beste Offense der Liga haben. Hier gibt's die Highlights Broncos vs. Patriots. 

20:29 Uhr: Zeit für einen kleinen Rückblick. Das NFC Championship Game zwischen den Seahawks und den 49ers war für viele das spannendste Spiel der Saison. Der unglaubliche Touchdown-Pass von Russell Wilson und die noch unglaublichere Interception von Richard Sherman in den letzten Minuten. Zieht euch hier nochmal die Highlights rein, das Spiel sollte man gesehen haben.  

 

20:06 Uhr: Die Regelhüter heute sind übrigens extrem erfahrene Leute. Für Referee Terry McAuley ist es der dritte Super Bowl, Umpire Carl Paganelli ist schon zum vierten Mal mit dabei. Angeblich soll McAuley ein hartes Spiel zulassen. Gut für die Seahawks? 

19:50 Uhr: Unser Studio ist jetzt auch Einsatzbereit (siehe oben). Buschi und Jan Stecker werden wie gewohnt für euch kommentieren. 

19:33 Uhr: Jonas Sykosch via Twitter: Meine Eltern schauen trotz Schulzeit mit mir superbowl. Weiß auch nicht was mit denen los ist. Lieber Jonas, könntest du deine Eltern bitte clonen und dann verteilen. Wir brauchen mehr davon! Mit #ranNFL seid ihr bei uns via Twitter am Start!

19:17 Uhr: Ein 30-Sekunden-Werbespot während der Übertragung? Läppische 3 Millionen Euro. Ein Ticket fürs MetLife Stadium? Geht nicht unter 1.800 Euro. Ihr denkt ihr esst schon viele Chicken Wings? Die Amis verputzen 1.23 Milliarden von den Dingern heute. 

19:13 Uhr: Und jetzt macht euch mal bereit für ein paar Zahlen zum Super Bowl, bei denen euch die Wings wieder aus dem Mund fallen werden...

18:48 Uhr: So wie Thanks Giving oder Fast Food ist auch der Super Bowl eine ur-amerikanische Tradition. Selbst Leute, die sonst immer mit den Augen rollen und fragen, warum ein 60-Minuten-Spiel auf einmal vier Stunden dauert, sind plötzlich begeistert. Deswegen sind auch die landesweiten Super-Bowl-Parties bei Fans und Nicht-Fans gleichermaßen beliebt. Die einen kommen, weil sie den sportlichen Wert schätzen, die anderen, weil sie die Werbung so toll finden.

18:17 Uhr: So langsam kommen wir in die zeitlich Spähre, in der die ersten schon anfangen, ihre Wings zu vernaschen, den Grill aufzubauen oder ein letztes Mal zur Tanke zu laufen. Chicken Wings sind stand jetzt das absolute Muss für einen Super-Bowl-Abend, wenn man die Diskussionen bei Twitter mal verfolgt. Und wie sieht es da in den USA aus? Wir haben uns in diesem Clip mal umgehört.

18:00 Uhr: Anscheinend hat selbst Mutter Natur Lust auf den Super Bowl. Die Wettervorhersage für New Jersey sieht milde Temperaturen und höchstens ein paar Schauer vor. Von Schnee und Eis keine Spur.

17:46 Uhr: Daniel Fischer via Twitter: Der Abend kann beginnen!!! Chicken Wings liegen bereit. Nachos warten nur noch auf den Käse. Drinks sind kalt gestellt. Go HAWKS. Mit #ranNFL seid ihr bei uns am Start!

17:26 Uhr: Ich bin für die Broncos, weil

  • ich Tom Brady nicht ausstehen kann und es furchtbar ist, dass er mehr Ringe hat als Peyton Manning.
  • ich Eli-Manning-Fan bin und ich mich immer freue, wenn ein Manning gewinnt. 
  • ich mich total freue, ein Großmaul wie Richard Sherman weinend auf dem Platz zu sehen.

17:19 Uhr: Ich bin für die Seahawks, weil

  • Seattle mal ein Erfolgserlebnis brauchen kann. Die Mariners (Baseball) sind so schlecht, dass man gar nicht drüber reden möchte. Und die SuperSonics (NBA) spielen jetzt mit anderem Namen in Oklahoma.
  • mir dieser ganze Manning-Hype gehörig auf den Zeiger geht. Der Junge kann werfen, ok, aber man kann es auch übertreiben. 
  • Richard Sherman ein durchgeknallter Vogel ist und solche Leute sollte man im Football immer unterstützen.

17:11 Uhr: Kommen wir jetzt mal zur alles entscheidenden Frage: Wem soll man heute Abend die Daumen drücken? Für all diejenigen, die sich noch nicht entschieden haben gibt es gleich eine kleine Hilfestellung...

17:06 Uhr: Manuel Zitza via TwitterAb 23Uhr wird erstmal das Backblech mit Nachos belegt, dann dick Käse drüber reiben, Paprika und Peperoni drauf und ab in den Ofen. HmmmHmmm, da läuft einem jetzt schon das Wasser im Mund zusammen. Mit #ranNFL seid ihr bei uns am Start. Schickt uns eure Pläne für die lange Nacht. 

16:58 Uhr: Die Seahawks konnten sich in der regular season und auch in den Playoffs auf ihre defense verlassen. Genauer gesagt konnten sie sich auf die "Legion of Boom" verlassen. Angeführt von Cornerback Richard Sherman gehören zu diesem Defensiv-Verbund noch Strong Safety Kam Chancellor, Free Safety Earl Thomas und der gesperrte Brandon Browner. Aus diesem Quartett wurden Sherman, Chancellor und Thomas dieses Jahr in das Pro-Bowl-Team berufen. Das Duell der besten Spitznamen haben die Seahawks also schon mal gewonnen. 

16:36 Uhr: Stefan via Twitter: Wo bekomm ich denn jetzt noch 15 Hühner her für die ChickenWings? Gute Frage Stefan. Vielleicht musst du doch mit der Schrotflinte bewaffnet auf den nächsten Bauernhof zusteuern. Was muss das muss! Mit #ranNFL seid ihr am Start!

16:31 Uhr: QB Russell Wilson ist sowas wie der X-Faktor der Seahawks. Der junge Spielmacher ist erst in seiner zweiten Profi-Saison und war bei weitem kein kommender Star im College-Football. Die Seahawks holten ihn erst in der dritten Runde des Drafts und als Pick Nummer 75. Doch Wilson hat es schon in seinem zweiten Jahr in den Super Bowl geschafft - keine so schlechte Bilanz für einen 75. Pick. In Wilsons Jahrgang befinden sich übrigens auch die weitaus gehypteren Andrew Luck (Colts) und Robert Griffin III (Redskins). 

16:21 Uhr: Jetzt aber genug von der Manning-Mania. Am anderen Ende des Platzes stehen die Seattle Seahawks, das Team mit den lautesten Fans der Welt (offizieller Guinessbuch-Rekord!). Die Seahawks waren mit 13-3 das beste Team der NFC. Im NFC Championship-Game gegen die 49ers konnten Defense-Star Richard Sherman mit einer wichtigen Interception wesentlich dazu beitragen, dass die Seahawks heute in New York sind. 

15:48 Uhr: Völlig überraschend gibt es aber auch Broncos, die nicht Peyton Manning heißen. Zwei davon hören auf den Namen Thomas und gehören zu Mannings wichtigsten Helfern. Tight End Julius und Wide Receiver Damaryius sorgen für ordentlich Wirbel, während das ground game vornehmlich durch die beiden Running Backs Monteel Ball und Knowshon Moreno abgewickelt wird. 

15:30 Uhr: Teddybär via Twitter: #ranNFL so noch den Grill säubern und dann noch ein bisschen schlafen. Bis später ;-)

15:24 Uhr: Obwohl Manning schon 37 ist, hat er die vielleicht beste Saison seiner Karriere hinter sich. Er hat die Broncos zu einem 13-3 in der regular season geführt und dabei die Rekorde für Touchdown-Pässe (55) und gewonnene Yards (5477) gebrochen. Er hat heute als erster Quarterback überhaupt die Chance, mit zwei verschiedenen Teams den Super Bowl zu gewinnen. Seine (wenigen) Kritiker werfen ihm bis jetzt vor "nur einen Ring" gewonnen zu haben ("denn selbst Trent Dilfer hat einen Ring").

15:07 Uhr: Dem jungen Peyton wird das Talent in die Wiege gelegt. Er ist der zweite Sohn von Archie Manning, in den 70ern einst selbst Quarterback in der NFL. Sein jüngerer Bruder Eli ist ebenfalls QB (NY Giants) und hat trotz weniger Talent bereits mehr Super-Bowl-Ringe als sein Superstar-Bruder. Auch sein älterer Bruder Cooper hatte eine große Football-Karriere vor sich, ehe ihn die Diagnose einer spinalen Stenose an der Uni die Karriere kostete.  

Aber es war vor allem Peytons Verletzungs-Drama, welches Amerika in Atem hielt. 2011 musste sich Peyton einer Halsoperation unterziehen die so kompliziert war, dass selbst Bruder Eli damals davon ausging, dass Peytons Karriere am Ende sei. Die Indianapolis Colts, mit denen Manning 2007 den Super Bowl gewonnen hatte, entließen ihren Star-QB im Glauben, er können nie wieder spielen. Doch ein Arzt in New York konnte Manning wieder zurecht biegen und plötzlich war da ein zukünftiger Hall of Famer als Free Agent auf dem Markt. Die Broncos gewannen das Rennen um seine Unterschrift - and the rest, as they say, is history.

14:52 Uhr: Macht es euch schon mal auf euren Sofas, an euren Mittagstischen, in der Hängematte oder wo ihr auch gerade sonst noch so seid gemütlich. Denn gleich folgt, wenn auch ein wenig gekürzt, die fabelhafte Geschichte des Peyton Manning...

14:25 Uhr: Die Broncos sind gerade wach geworden: Good morning, #Broncos Country! Who's ready for #SB48? Mit #ranNFL seid ihr bei Twitter dabei!

14:19 Uhr: Der Super Bowl wurde im Vorfeld gerne auf das Duell Manning vs. Sherman reduziert. Diese vereinfachte Personalisierung ist zwar gut für Überschriften und Leitartikel, singt aber nur das halbe Lied. Wir haben euch neben Manning und Sherman die weiteren "guys to watch" zusammengestellt

14:10 Uhr: Jeder, der sich auch nur annähernd mit US-Sport auseinandersetzt, kennt den altbewährten Spruch, den jeder Coach schon einmal benutzt hat: "defense wins championships". Sollten die Seahawks heute gewinnen wäre es das beste Beispiel für dieses zeitlose Mantra. Doch ein Blick in die Super-Bowl-Historie zeigt, dass sowohl eine überragende offense, als auch eine eiskalte defense schon für den ultimativen Triumph gesorgt haben. Die Debatte wird sich also fortsetzen.  

 

13:45 Uhr: Arne Zeidler via Twitter: pancakes are the best breakfast on SuperBowlSunday - schickt uns eure kulinarischen Verbrechen für den heutigen Tag via Twitter #ranNFL und Facebook

13:34 Uhr: Das Match-up der Broncos vs. Seahawks wird von vielen als das beste bezeichnet, das es je in einem Super Bowl gegeben hat. Warum? Nun, erstens es ist das erste Mal in der Geschichte der NFL, dass sich die beiden Top-Teams der jeweiligen Conference gegenüberstehen. Die Broncos gewannen die AFC West, die Seahawks gewannen die NFC West. Zweitens ist es das erste Mal in der Geschichte der NFL, dass sich die beste offense der Liga (Broncos) und die beste defense der Liga (Seahawks) im Super Bowl trifft.  Und dann wäre da noch Peyton Manning. Dieser amerikanischste aller aktiven Quarterbacks (christlich, demütig, familien-treu und reicher als Krösus) hat in der Regular Season mehrere Rekorde gebrochen, darunter die meisten Touchdown-Pässe (55) und der meisten gewonnen Yards (5,477). 

13:08 Uhr: Pascal Grosch via TwitterRitual: chicken Wings schon jetzt 12 Stunden vorher anfangen zu essen. Na dann mal guten Hunger und versteck die Waage die nächsten Tage einfach mal im Keller. 

12:57 Uhr: Bei solch einem Mega-Ereignis darf ein Promi natürlich nicht fehlen. Nein, nicht Dieter Bohlen, wie einige vielleicht übereifrig denken, sodern... genau richtig, ihr habt es schon erahnt: David Beckham. Dieser internationalste, transatlantischste aller modernen Promis vertickt in NY gerade seine neue Bodywear-Kollektion. Ob Justin Bieber auch kommt? Leider wissen wir es nicht so genau. Oder ist der talentierte Kanadier sowieso noch im Knast?

12:39 Uhr: Wir wollen natürlich auch von euch wissen, was für euch diesen Tag so einzigartig macht. Schickt uns eure Gedanken zum Super Bowl via Twitter @ransport mit #ranNFL und Facebook. Alles ist willkommen, von euren Pre-Game-Ritualen über eure kalorienhaltige Ernährung bis zur Seahawks-Bettwäsche, die ihr extra nochmal rausgekramt habt. Je mehr, desto besser!

12:16 Uhr: Bei diesem atemberaubenden Match-up weiß man gar nicht so recht, wo man anfangen soll. Aber der Ordnung halber sind hier ein paar Themen, die wir in den kommenden Stunden behandeln werden. Mannings Helfer: alle Augen werden natürlich auf Peyton Manning gerichtet sein, aber der QB ist nicht der einzige Bronco, der den Unterschied ausmachen kann. Russell Wilson: Der junge Spielmacher der Seahawks steht etwas im Schatten von Richard Sherman, doch seine Entwicklung in zwei Jahren NFL ist erstaunlich. Essen, essen, essen: die Chicken Wings gehören zum Super Bowl wie die Pommes zur Currywurst: Wir blicken auf die Essgewohnheiten der Amis (Vorsicht: nichts für Vegetarier!). Kommerz Bowl? Der Super Bowl ist nicht nur sportlich ein Highlight. Auch die Industrie blickt jedes Jahr sehnsüchtig auf den großen Tag.

12 Uhr: It's game day, baby! Endlich ist es soweit, in wenigen Stunden steht Super Bowl XLVIII vor der Tür - und wir sind für euch ab jetzt live dabei. Für viele ist das Spiel Broncos vs. Seahawks das beste Match-up in der Geschichte der NFL. Beste offense gegen beste defense, ein Quarterback aus den Top 5 der besten aller Zeiten - es gibt noch etliche solcher key facts. Im Laufe des Tages werden wir sie alle unter die Lupe nehmen und ehe man sich versieht ist schon kick off. Enjoy!