- Bildquelle: SNTV © SNTV

München / Atlanta: Die New England Patriots und die Los Angeles Rams, die am Sonntag den Super Bowl (ab 22:45 Uhr live auf ProSieben) bestreiten werden, trafen am Sonntag in Atlanta ein.

Die Patriots erreichten am Sonntagnachmittag um 16:20 Uhr Ortszeit den Flughafen von Hartsfield-Jackson Atlanta. Zuvor verabschiedeten sich die Stars der Patriots im heimischen Gillette Stadium von etwa 35.000 Fans. Safety Patrick Chung bekam mit den größten Applaus, als er eine Kampfansage in Richtung der Rams abgab: "Wir gehen runter nach Atlanta und treten denen in den Arsch, Baby."

Daraufhin ging es zum Flughafen, von wo aus das teameigene Flugzeug abhob.

Spieler und Trainer der Los Angeles Rams trafen drei Stunden nach den Patriots, um 19:13 Uhr, am Flughafen von Atlanta ein. Auch die Jared Goff, Todd Gurley & Co. wurden zuvor von mehreren tausend Fans in Los Angeles verabschiedet.

Head Coach Sean McVay äußerte sich sehr zuversichtlich: "Wir haben innerhalb des Teams über all die Dinge gesprochen, die wir erreichen wollten. Wir haben darüber gesprochen, die Division zu gewinnen, uns direkt für die 2. Playoff-Runde zu qualifizieren, ein Playoff-Spiel zu gewinnen, das Championship Game und den Super Bowl. Ich habe viel Respekt vor den Patriots. Aber wir reisen dorthin, um auch hinter dem letzten Ziel einen Haken zu machen."

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020