Die Erfolgsgeschichte soll fortgeschrieben werden: Mike Tomlin verlängerte f... - Bildquelle: Getty ImagesDie Erfolgsgeschichte soll fortgeschrieben werden: Mike Tomlin verlängerte für drei weitere Jahre bei den Pittsburgh Steelers © Getty Images

Pittsburgh/München - Die Pittsburgh Steelers bauen auch über die kommende Saison hinaus auf Mike Tomlin. Wie die Franchise bekanntgab, wurde der Vertrag mit dem Head Coach um drei Jahre verlängert. Damit ist der 49-Jährige bis einschließlich der Spielzeit 2024 gebunden.

"Mike ist einer der erfolgreichsten Head Coaches in der NFL und wir sind zuversichtlich, dass er unser Team zu einer weiteren Championship führen wird", betonte Klub-Präsident Art Rooney II. Tomlin war 2007 zu den Steelers gekommen und hatte bei seiner ersten NFL-Station als Head Coach gleich in seinem zweiten Jahr den Super Bowl gewonnen. Als bis heute jüngster Cheftrainer.

Tomlin "extrem dankbar für Verlängerung"

Der einstige Wide Receiver und Tight End, der es als Aktiver nicht in die NFL geschafft hatte, zeigte sich "extrem dankbar für diese Vertragsverlängerung" und lobte die besondere Unterstützung innerhalb der Franchise: "Wir haben das Ziel, den siebten Super Bowl für den Klub zu gewinnen, und ich könnte nicht enthusiastischer in die anstehende Saison gehen."

Tomlin führte die Steelers in 14 Jahren neunmal in die Playoffs. Zuletzt war Kritik an seinem Führungsstil aufgekommen, weil Stars wie Le'Veon Bell und Antonio Brown aufbegehrten und das Team verließen, Pittsburgh zudem zweimal nacheinander die Postseason verpasste.

Vergangene Saison wieder in den Playoffs dabei

Vergangene Saison blieb das Team dann aber mit einem wieder fitten Ben Roethlisberger elf Spiele lang ungeschlagen. Anschließend holten die Steelers aber nur noch einen Sieg und scheiterten in der ersten Playoff-Runde nach einem phasenweise aberwitzigen Auftritt an Division-Rivale Cleveland Browns.

Tomlin ist neben dem kürzlich verstorbenen Marty Schottenheimer der einzige NFL-Head-Coach, der seine ersten 14 Spielzeiten mit einer positiven oder ausgeglichenen Bilanz abschloss. Aktuell sind nur Bill Belichick und Sean Payton bereits länger bei ihrem Team unter Vertrag.

 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.