Myles Garrett und Mason Rudolph. - Bildquelle: Getty ImagesMyles Garrett und Mason Rudolph. © Getty Images

München - Sperren sind in der NFL in der Regel doppelt schmerzhaft. Denn wenn ein Spieler für ein Vergehen aus dem Verkehr gezogen wird, gibt es auch eine monetäre Strafe, sprich: kein Gehalt für die betreffende Zeit.

Wie bei Myles Garrett. Der Defensive End der Cleveland Browns wurde für seine Helm-Attacke gegen Steelers-Quarterback Mason Rudolph für unbestimmte Zeit gesperrt, mindestens bis zum Ende der Saison, also auch für den Fall, dass die Browns die Playoffs erreichen sollten.

Kommt es noch dicker?

Für ihn bedeutet das: kein Geld für die Zeit von Spieltag elf bis 17. Laut "Spotrac" sind das für den Nummer-eins-Pick von 2017 rund 1,14 Millionen Dollar. Wie "ProFootballTalk" berichtet, könnten die Browns auch versuchen, etwas von den 5,064 Millionen Dollar Signing Bonus zurückzubekommen.

Mit den 1,14 Millionen Dollar belegt Garrett in dieser Saison in der Rangliste der Spieler, die am meisten Geld durch Sperren verloren haben, Platz fünf. 

Spitzenreiter ist Taylor Lewan (Titans), dem wegen Dopings fast vier Millionen Dollar durch die Lappen gingen. Bei Patrick Peterson von den Cardinals waren es wegen der Einnahme leistungssteigernder Mittel 3,8 Millionen Dollar. Dahinter: Golden Tate (Giants, leistungssteigernde Mittel) und Bad Boy Vontaze Burfict (Raiders, unerlaubter Hit) mit 1,8 und 1,16 Millionen Dollar.

Die Keilerei bei dem Spiel der Browns gegen die Steelers hat auf jeden Fall noch ein weiteres Nachspiel. Fest steht: Neben Garrett sperrte die NFL auch Steelers-Center Maurkice Pouncey und Clevelands Defensive Lineman Larry Ogunjobi für drei bzw. ein Spiel.

Wie NFL-Insider Tom Pelissero berichtet, wird auch Rudolph für seine Rolle in der Prügelei bestraft. Er war acht Sekunden vor dem Ende des Spiels von Garrett zu Boden gebracht worden und hatte dann seinem Kontrahenten in den Helm gefasst. Um eine Sperre kommt er herum, um eine empfindliche Geldstrafe wohl nicht.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020