Tom Brady - Bildquelle: imago/ZUMA PressTom Brady © imago/ZUMA Press

München - Tom Brady ist weiter auf Rekordjagd: Der Quarterback der New England Patriots hat im Spiel gegen die Jacksonville Jaguars den 400. Touchdown-Pass seiner Karriere gespielt. Damit befindet sich der 38-Jährige in ausgewählter Gesellschaft: Nur drei andere Spieler haben das vor ihm geschafft.

18 Sekunden vor Ende des zweiten Durchgangs ist es so weit: Brady bedient mit einem Touchdown-Pass Receiver Danny Amendola. Die Zuschauer skandieren daraufhin lautstark: „Brady! Brady! Brady!“ Denn auch sie wissen: Es ist der 400. Touchdown-Pass in seiner Karriere.

Brady reiht sich damit hinter Payton Manning (533 Touchdown-Pässe), Brett Favre (508) und Dan Marino (420) ein.

So feiert das Netz den Meilenstein von Brady:

Julian Reusch

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2018 / 2019