Jason Licht (li.) holte Tom Brady (re.) im vergangenen Frühjahr nach Tampa B... - Bildquelle: imago images/ZUMA WireJason Licht (li.) holte Tom Brady (re.) im vergangenen Frühjahr nach Tampa Bay. © imago images/ZUMA Wire

München/Tampa Bay - Nach seinem siebten Super-Bowl-Sieg wird Tom Brady definitiv noch ein weiteres Jahr in der NFL für die Tampa Bay Buccaneers spielen.

Ob er im Anschluss seinen noch laufenden Vertrag verlängert, ist derweil noch offen.

Alles kann, nichts muss

"Es ist definitiv im Bereich des Möglichen", gestand Buccaneers-General-Manager Jason Licht, als er im Rahmen der "Rich Eisen Show" auf eine Vertragsverlängerung von Brady angesprochen wurde.

"Er hat nicht den Eindruck gemacht, dass er dieses Jahr nachgelassen hätte - von daher wäre es definitiv eine Möglichkeit. Wir werden sehen, wie es sich entwickelt."

"Ideale Verbindung" soll fortgesetzt werden

Er sei im ständigen Austausch mit Brady, führte Licht weiter aus, wolle aber auch nicht mehr zu einem möglichen Verbleib sagen. "Es ging ihm dieses Jahr wirklich gut bei uns und er hat den Super Bowl gewonnen", unterstrich Licht.

"Er mag unsere Organisation, den Coaching Staff, die Besitzer - gleichzeitig mögen wir ihn natürlich auch. Treffen diese Aspekte zu, spricht man eigentlich immer von einer idealen Verbindung. Das würde wir gerne weiterhin fortsetzen"

Free Agent im März 2022

Offiziell steht Brady in der kommenden Saison noch in Tampa Bay unter Vertrag, ab März 2022 wäre der dann 45 Jahre alte Spielmacher ein Free Agent.

Der Zweijahresvertrag garantiert dem siebenmaligen Super-Bowl-Gewinner ein Gesamtgehalt von 50 Millionen Dollar. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.