Zeitlos gut: Tom Brady stellt auch im hohen Football-Alter das Nonplusultra ... - Bildquelle: imagoZeitlos gut: Tom Brady stellt auch im hohen Football-Alter das Nonplusultra der NFL dar © imago

München - Die NFL ohne Tom Brady? Der "GOAT" ohne American Football? Alles irgendwie unvorstellbar. Und dennoch ist klar, dass die einmalige Karriere des Quarterbacks endlich ist.

Aktuell bemühen sich die Tampa Bay Buccaneers als Arbeitgeber des siebenmaligen Super-Bowl-Champions, das Unvermeidliche möglichst weit in die Zukunft hinauszuschieben. General Manager Jason Licht sagte im Mai in der "Rich Eisen Show" auf einen Rücktritt des Ausnahmekönners angesprochen beinahe schon beschwörend: "Ich habe ihm gesagt, wenn er bis 50 spielen möchte, und das Gefühl hat, das sei möglich, dann kann er spielen, bis er 50 ist."

Brady bis 50 in der NFL? "Eine lange Zeit"

Am 3. August feiert Brady seinen 44. Geburtstag, wenige Wochen später startet seine 22. NFL-Saison. Die Liga war also die Hälfte seines Lebens ein wichtiger Teil davon. Mindestens zwei Jahre lang soll sie das auch bleiben, wie "TB12" betonte, doch weiter vorausschauen will er noch nicht.

Auf Lichts Aussagen angesprochen, bremste Brady in der "USA Today" die Erwartungen etwas ein: "50? Das ist noch eine lange Zeit. Selbst für mich ist das eine lange Zeit."

Verweis auf Zweijahresvertrag

Vielmehr betonte der dreifache Familienvater: "Ich habe immer gesagt, 45 ist das Alter, das ich anvisiere. Das ist mein Ziel. In diesem Jahr werde ich 44, im nächsten Jahr also 45. Und ich habe einen Zweijahresvertrag bekommen."

Doch ganz festlegen will sich der gebürtige Kalifornier nicht: "Ich werde ganz offensichtlich in der Lage sein, in diesem Jahr zu spielen, und - Gott bewahre, dass etwas passiert - auch im nächsten Jahr. Und dann sehen wir, was danach passiert."

"Falls es genug sein sollte, wäre es genug"

Es gibt danach ja zwei Optionen: "Falls ich dann noch weiterspielen möchte, könnte das möglich sein. Und falls es genug sein sollte, wäre es eben genug." Völlig ausgeschlossen scheint eine weitere Vertragsunterschrift in der profitabelsten Sportliga der Welt also nicht.

Nur so viel verrät der Mann von Supermodel Gisele Bündchen noch: "Ich muss nur alles Mögliche berücksichtigen, wenn es soweit ist. Es ist ein sehr physischer Sport, alles ganz passieren." Bislang kam Brady beinahe verletzungsfrei durch die zwei Jahrzehnte, lediglich ein Kreuzbandriss kostete ihn eine ganze Saison.

Brady voller Elan vor zweitem "Bucs"-Jahr

Im Februar musste er sich einem Eingriff im Knie unterziehen, was aber angesichts der Strapazen und Intensität der vergangenen Jahre eher als Vorsichtsmaßnahme zu verbuchen ist.

Für sein zweites "Bucs"-Jahr verspricht die Legende jedenfalls weitere Großtaten: "Ich gehe in diesem Jahr da raus und werde alles geben, so wie ich es jedes Jahr getan habe. Und dann schauen wir, wie es weitergeht."

Die Football-Welt ist gespannt.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.