Tom Brady beim Charity-Golfevent "The Match" - Bildquelle: 2020 Getty ImagesTom Brady beim Charity-Golfevent "The Match" © 2020 Getty Images

München - Für den guten Zweck haben Tom Brady, Peyton Manning sowie die beiden Golf-Stars Tiger Woods und Phil Mickelson am Sonntag im verregneten Florida das Golf-Event "The Match" ausgetragen.

Als Sieger des Show-Matches, das laut "CBS" 20 Millionen Dollar an Spenden für den Kampf gegen das Coronavirus einspielte, ging schließlich das Duo Manning/Woods vom Platz.

Nachdem es bereits im Vorfeld zu feinsten Trash-Talk-Duellen zwischen Brady und Manning gekommen war, wurde das eigentliche Event dann ein noch größeres Feuerwerk an kleinen Gemeinheiten untereinander. So witzelte Manning beim Einschlagen, er habe überlegt, Bill Belichick, Eli Manning oder Nick Foles als Caddys in seinem Duell gegen Brady zu engagieren.

Auch Rob Gronkowski bekam von Manning sein Fett weg. Der Ex-Quarterback der Denver Broncos und Indianapolis Colts sei eigentlich davon ausgegangen, dass Brady "Gronk" als seinen Caddy engagieren würde – er mache doch sonst auch alles, was Brady ihm sage.

Und auch rein sportlich wusste Manning zu überzeugen und ließ seinen Worten Taten folgen.

Brady konterte mit einem anerkennenden Spruch über Mannings Golffertigkeiten im Regen, sonst sei er doch eher ein "Dome-Quarterback" gewesen.

Als Brady dann allerdings im Verlaufe der Veranstaltung einen verunglückten Schlag nach dem nächsten folgen ließ, brach eine wahre Flut an spöttischen Kommentaren von Stars der Sportwelt über ihn ein.

Moderator und Ex-Basketball-Star Charles Barkley etwa bot eine Spende von 50.000 Dollar an, wenn Brady einen Schlag auf das Grün setzen könnte. Nachdem der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers dieses allerdings meilenweit verfehlte, frotzelte Barkley: "Ich hätte eher wetten sollen, dass du den Ball auf dem Planeten halten kannst."

Häme gab es auch von Sean Payton, Head Coach der New Orleans Saints, die in derselben Division wie Bradys neues Team spielen. Er twitterte angesichts Bradys katastrophaler Golf-Performance: "Diese Florida-Version von Tom Brady mag ich."

Doch dann tat Tom Brady das, was man von ihm aus der NFL gewöhnt ist: Er legte ein unfassbares Comeback hin: Mit einem fulminanten Distanzschlag, der letztlich perfekt den Weg ins Loch fand. Moderator Barkley wurde für den G.O.A.T.-Move dann ordentlich gegrillt:

Die Sportwelt war entsprechend beeindruckt:

Die letzten Worte gehörten dann aber standesgemäß Mr. Brady himself, der den Blick auf die NFL-Saison richtete:

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News