Tom Brady hofft auf eine baldige Rückkehr auf das Football-Feld - Bildquelle: Getty ImagesTom Brady hofft auf eine baldige Rückkehr auf das Football-Feld © Getty Images

München - Knapp zwei Monate nach seiner Knie-OP befindet sich Tom Brady auf dem Weg der Besserung. Kurz nach dem Super-Bowl-Triumph mit den Tampa Bay Buccaneers hatte sich der 43-Jährige einer schon länger geplanten Operation unterzogen. 

In der Reha läuft nun alles nach Plan. Im Rahmen einer Stiftungsgala seines Head Coaches Bruce Arians erklärte Brady: "Ich fühle mich sehr gut und definitiv besser als noch vor sechs oder sieben Wochen. Es ist harte Arbeit, aber ich komme gut damit klar. Es gehört einfach dazu, auch mit solchen Sachen umzugehen." 

"Nichts davon macht wirklich Spaß"

Dabei freut sich der Quarterback bereits auf die kommenden Wochen und hofft im Juni auf den Platz zurückkehren zu können: "Es ist eine Reha und nichts davon macht wirklich Spaß. Aber ich freue mich darauf, wieder richtig zu trainieren. Das kommt hoffentlich bald wieder." 

Auch Bucs-GM Jason Licht äußerte sich zuletzt bereits zum Fortschritt in Bradys Reha und stellte klar: "Ich weiß, dass sich die Dinge gut entwickeln. Zwar möchte ich keinen Zeitplan nennen, weil ich keine Erwartungen schüren will, aber es läuft sehr gut."

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie hatten sich die Tampa Bay Buccaneers als eines von mehreren NFL-Teams dazu entschlossen, nicht an den freiwilligen Präsenz-Workouts teilzunehmen. 

Stattdessen will Brady im Juni in sein Individualtraining auf dem Feld einsteigen. 

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.