Best Buddies: Tom Brady und Julian Edelman. - Bildquelle: imago/Icon SMIBest Buddies: Tom Brady und Julian Edelman. © imago/Icon SMI

München – Die Szene weckt Erinnerungen. Vor allem tröstet sie über die NFL-lose Zeit hinweg. Minicamps und OTAs liefern zwar nette Geschichten, Trainingseinheiten verkürzen das Warten auf den Start der Preseason aber nur bedingt.

Immerhin waren jetzt mal wieder zwei Super-Bowl-MVPs in Aktion: Tom Brady und Julian Edelman brillierten bei der jährlichen "Tom Brady Football Challenge". 

Flag Football für Menschen mit Behinderung

Ein Flag-Football-Spiel, mit dem der Quarterback-Superstar Geld für die "Best Buddies Organisation" sammelt. Sie kümmert sich um die soziale Integration von Menschen mit einer geistigen Behinderung. Brady kümmert sich seit fast 20 Jahren um die Organisation.

Der größte Applaus der Zuschauer brandete bei Bradys Touchdown-Pass auf Edelman auf.

Mit Brady und Edelman standen noch weitere Patriots-Stars auf dem Platz: Running Back James White, Quarterback Brian Hoyer, die Offensive Linemen Joe Thuney, Marcus Cannon und Ted Karras sowie Long Snapper Joe Cardona.

Bei den beiden Teams, die bei jedem Viertel durchrotierten, spielten neben Brady und Co. auch "Best Buddies"-Gründer Anthony Shriver, prominente Unterstützer und Kinder mit Behinderungen mit. Die Brady/Edelman-Szene war nicht der einzige Score des Abends, das Spaßspiel für den guten Zweck endete 80:72. 

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020