- Bildquelle: imago images / ZUMA Press © imago images / ZUMA Press

München/Foxborough - Am kommenden Samstag wird Tom Brady 42 Jahre alt. Trotz seines fortgeschrittenen Sportleralters ist ein Karriere-Ende noch in weiter Ferne. Um körperlich auch weiterhin mithalten zu können, hat der Quarterback der New England Patriots in der Offseason einige Abläufe umgestellt und den Fokus auf Krafttraining gelegt.

Mit fortschreitendem Alter steigt die Anfälligkeit für Verletzungen - dem ist sich auch der sechsmalige Super-Bowl-Sieger bewusst. Brady schickt sich dennoch an, der erste Quarterback der Geschichte zu werden, der in diesem Alter alle 16 Spiele der Regular Season bestreiten kann:

"Ich wollte dieses Jahr ein wenig robuster werden, ein paar Pfunde zunehmen, um die Hits (der Gegner Anm. d. Red.) besser wegstecken zu können", erklärte der 41-Jährige am Mittwoch gegenüber lokalen Reportern: "Ich habe ziemlich hart daran gearbeitet."

 

Auslaufender Vertrag keine Belastung

Seine Leidenschaft für den Sport ist weiter ungebrochen: "Football, ich liebe den Sport. Ich liebe es, seit Kindestagen. Ich kann mir schwer vorzustellen, etwas anderes im Leben zu tun", sagte er. "Ich liebe es, Football zu spielen, also ist es eine ziemlich tolle Sache für mich, mit 41 - bald 42 - noch hier draußen zu sein."

Brady hat an den freiwilligen Workouts des Klubs in den vergangenen beiden Jahren nicht teilgenommen, um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können und sich im heimischen Umfeld vorzubereiten. Trotz 2020 auslaufenden Vertrages verspürt der Quarterback keinen Druck:

"Wenn man genau darüber nachdenkt, leben alle von Tag zu Tag. Keinem von uns ist wirklich etwas versprochen", sagte er. "Ich versuche, das Beste zu tun, was ich heute tun kann, und lasse diese Dinge sich von selbst regeln."

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020