München - In seinem ersten Jahr als TV-Experte bestach der ehemalige NFL-Quarterback Tony Romo mit zahlreichen richtigen Vorhersagen. Der Ex-Spielmacher der Dallas Cowboys sagte für "CBS Sports" mehrfach Spielzüge korrekt voraus.

Nun hat das Orakel wieder gesprochen: In einem Interview mit "NFL Network" gab Romo seine Prognose für den Super Bowl LIII ab. Seiner Meinung nach werden sich am 3. Februar 2019 in Atlanta die Green Bay Packers und die Jacksonville Jaguars gegenüberstehen.

Romo prophezeit Rodgers "herausragende Saison"

Bei den Packers sieht Romo vor allem die Verpflichtung von Tight End Jimmy Graham als "entscheidende Verbesserung". Er könne Quarterback Aaron Rodgers in Green Bays neuem System als Passempfänger enorm helfen.

Beim 34 Jahre alten Signal Caller glaubt Romo nach dem Schlüsselbeinbruch aus der vergangenen Saison an keine negativen Nachwirkungen für 2018. Er prophezeit Rodgers eine "herausragende Saison".

Die Jaguars sind für Romo "in allen Bereichen eine starke Football-Mannschaft" und somit in der AFC erster Kandidat auf den Super-Bowl-Einzug - auch wenn man die New England Patriots niemals abschreiben könne, "solange Bill Belichick und Tom Brady atmen".

Tom Brady reagiert auf Orakel Romo

Die Jaguars im Super Bowl LIII? Brady sieht das etwas anders. Der Patriots-Quarterback antwortete Romo auf Instagram mit einem angriffslustigen "Wir werden sehen, Tony, wir werden sehen."

Romo-Orakel

Und wenn einer dem schier unfehlbaren Orakel widersprechen darf, dann sicherlich der G.O.A.T. ...

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2018 / 2019

FIFA WM 2018 Russland

  • 06.07.2018
    - 07.07.2018
    1/4 Finale FIFA WM 2018 Russland
  • 10.07.2018
    - 11.07.2018
    1/2 Finale FIFA WM 2018 Russland