Am selben Tag findet in diesem Jahr die Trade Deadline der NFL sowie die US-... - Bildquelle: gettyAm selben Tag findet in diesem Jahr die Trade Deadline der NFL sowie die US-Präsidentschaftswahl statt. © getty

München - Nachdem die NFL am Wahltag in den Vereinigten Staaten die Trainings abgesagt hat, will sie an der Trade-Deadline, die auf denselben Tag fällt, festhalten. 

Wie in jeder NFL-Saison ist die Deadline der Dienstag nach dem achten Spieltag. An diesem Tag können die Teams bis um 22:00 Uhr deutscher Zeit die letzten Deals der Saison über die Bühne bringen. Zuletzt ist darüber spekuliert worden, ob die NFL den Termin verschiebt.

Termin bleibt bestehen - Auswirkungen auf die Trades?

Der Plan der NFL sieht vor, dass am Wahltag die Trainingszentren der Teams sowie die Einrichtungen der NFL zugesperrt werden, damit der Fokus auf das wichtigste politische Ereignis im Jahr liegt. 

So sollen nur die wichtigsten Entscheidungsträger der jeweiligen Teams im Einsatz sein, um mögliche Trades abwickeln zu können. Die Mitarbeiter werden angehalten, entweder am Morgen vor der Arbeit oder nach Ablauf der Deadline zum Wählen zu gehen.

Die NFL ist ohnehin sehr bestrebt, mit ihrem Einfluss möglichst viele Wähler zu generieren. Dazu wurde schon vor Saisonbeginn die Initiative "NFL Vote" ins Leben gerufen. 

Die NFL live auf ProSieben, ProSieben MAXX und im kostenlosen Livestream auf ran.de

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.