Reichlich angefressen wegen der Spekulationen um Michael Thomas: Saints-Coac... - Bildquelle: Getty ImagesReichlich angefressen wegen der Spekulationen um Michael Thomas: Saints-Coach Sean Payton schießt gegen die Insider der NFL © Getty Images

München/New Orleans - Die Gerüchteküche der NFL brodelt knapp zwei Wochen vor dem Trade Deadline Day. Dabei kommen auch prominente Namen auf den Tisch. Wie Matt Ryan und Julio Jones von den Atlanta Falcons. Oder Michael Thomas von den  New Orleans Saints.

Bei Letzerem wird bereits seit Wochen über eine Luftveränderung spekuliert. Weil der dreimalige Pro Bowler sich in einem Training gegenüber einem Kollegen vergriffen haben und deshalb vom Team suspendiert worden sein soll. Offiziell kommuniziert wurde eine Sprunggelenksverletzung. Aktuell soll ihn der Oberschenkel ausbremsen.

 

Thomas steht bei 17 Yards in dieser Saison

In dieser Saison kam der von Quarterback Drew Brees bevorzugt angeworfene Passempfänger erst einmal zum Einsatz, blieb dabei mit drei Receptions für 17 Yards weit hinter seinen Möglichkeiten. Nun also sollen die Saints nach einer Trade-Möglichkeit Ausschau halten. So wollen es sogenannte Insider - also Experten - erfahren haben.

Das schmeckt Sean Payton überhaupt nicht. Regelrecht angefressen reagierte der Head Coach der Saints auf das Thomas-Gerücht und kommentierte einen entsprechenden Post vom "Bleacher Report" auf Twitter mit dem süffisanten Satz: "Insider von außen, wo sie auch hingehören."

Thomas-Payton

Thomas schon zweimal ins All-Pro-Team gewählt

Klare Ansage: Diese Spekulationen können nicht von Mitarbeitern des Klubs unterfüttert worden sein. Denn die Saints setzen weiterhin auf den Zweitrunden-Pick des Draftjahrgangs 2016, der bereits zweimal ins All-Pro-Team gewählt wurde.

Daran müssen sich Payton und Co. nun natürlich auch messen lassen - selbst, wenn ein noch so verlockendes Angebot für Thomas hereinflattern sollte.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.