Das neue Hauptquartier und Trainingsgelände der Las Vegas Raiders nimmt Gest... - Bildquelle: Getty ImagesDas neue Hauptquartier und Trainingsgelände der Las Vegas Raiders nimmt Gestalt an © Getty Images

München/New York - Die NFL hat die 32 Franchises darüber informiert, dass die Training Camps in dieser Saison nur in den eigenen Mannschaftseinrichtungen durchgeführt werden dürfen.

Darüber hinaus wird es keine gemeinsamen Trainingseinheiten mit anderen Teams geben, heißt es in der Mitteilung von Commissioner Roger Goodell.

Die einzige Ausnahme für den Ort des Trainingslagers bestehe, wenn "ein Klub zur Zufriedenheit einer gemeinsamen medizinischen Einsatzgruppe der NFL und der NFLPA (ihrer Spielergewerkschaft, Anm. d. Red.) nachweisen kann, dass es nicht machbar wäre, die Übungseinheiten in den eigenen Franchise-Einrichtungen durchzuführen".

"Wir glauben, dass jeder dieser Schritte unsere Fähigkeit, die Gesundheit und Sicherheit der Spieler und ihres Betreuerstabs zu schützen, verbessern wird und mit einem vertretbaren Ansatz des Risikomanagements im gegenwärtigen Umfeld vereinbar ist", erklärte der 61-Jährige.

 

Zahlreiche Teams müssen umplanen

Durch die neue Verordnung müssen einige Franchises nun ihre Vorbereitungspläne über den Haufen werfen. Darunter sind Teams wie die Pittsburgh Steelers, die sich normalerweise am St. Vincent College in Latrobe, Pennsylvania vorbereiten, die Dallas Cowboys (Oxnard, Kalifornien) und die Indianapolis Colts (Westfield, Indiana).

In der vergangenen Saison haben laut "Pro Football Talk" insgesamt elf Teams ihr Trainingslager abseits ihrer Heimstätten abgehalten.

So auch die Las Vegas Raiders, die ihre Saisonvorbereitung seit 24 Jahren in Napa in Kalifornien durchgeführt haben. Die Franchise hat - nach ihrem Umzug in der Offseason nach Vegas - aber bereits mitgeteilt, ihr Camp am neuen Franchise-Hauptsitz in Henderson, Nevada auszutragen.

Die ergriffenen Maßnahmen seien laut Goodell aber wohl nur Vorgaben für die laufende Saison: "Diese Schritte werden für die Preseason 2020 ergriffen, um den aktuellen Bedingungen gerecht zu werden und werden 2021 voraussichtlich nicht erneut in Kraft treten."

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News