- Bildquelle: 2019 Getty Images © 2019 Getty Images

München/New York - Daniel Jones hat am 3. Spieltag der NFL-Preseason beim 25:23 gegen die Cincinnati Bengals erneut sein Talent unter Beweis gestellt und gezeigt, warum ihn die New York Giants in der ersten Draftrunde an Position sechs verpflichtet haben.

Dennoch droht dem Quarterback zum Start der Regular Season nur die Rolle des Ersatzmanns hinter Routinier Eli Manning.

"Eli ist unser Starter, und Daniel werden wir soweit bringen, dass er bereit ist", sagte Head Coach Pat Shurmur der "Newsday". "Er hat seinen Job in der Preseason großartig gemacht. Er wird immer besser und er wird weiter daran arbeiten. Wenn es an der Zeit ist, dass er spielen muss, wird er soweit sein."

 

Jones hatte gegen die Bengals den Touchdown von Rod Smith im zweiten Drittel mit einem 27 Yard-Pass auf Darius Slayton eingeleitet und insgesamt 9 seiner 11 Pässe für 141 Yards an den Mann gebracht.

Bereits im ersten Spiel gegen die New York Jets und im zweiten gegen die Chicago Bears hatte er mit 5 von 5 und einem Touchdown-Pass sowie 11 von 14 für 161 Yards bei einem Touchdown-Pass überzeugt.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020