Solche innigen Umarmungen dürfte es zwischen General Manager Mike Mayock und... - Bildquelle: imago images / Icon SMISolche innigen Umarmungen dürfte es zwischen General Manager Mike Mayock und Wide Receiver Antonio Brown so bald nicht mehr geben. © imago images / Icon SMI

Oakland/München - Mike Mayock, der General Manager der Oakland Raiders, scheint langsam die Geduld mit Antonio Brown zu verlieren. Nachdem eine Einigung zwischen Antonio Brown und der NFL bezüglich des Helms wieder in weite Ferne gerückt ist, sprach Mayock dem Star-Receiver öffentlich ein Ultimatum aus.

"Sie alle wissen, dass AB heute nicht hier ist", sagte Mayock am Sonntag in einer Medienrunde.

"Hier ist also das Fazit. Er ist verärgert über die Helm-Thematik. Wir haben das unterstützt. Aber zu diesem Zeitpunkt haben wir alle Möglichkeiten weitgehend ausgeschöpft. Aus unserer Sicht ist es also an der Zeit, in der er entweder drin oder draußen ist. Wir hoffen also, dass er bald zurück ist."

Mayock ist noch voller Hoffnung

Mayock weiter: "Wir haben 89 Leute, die sich hier den Hintern aufreißen. Wir sind sehr gespannt, wohin der Weg diese Franchise führt. Und wir hoffen, AB wird ein großer Teil davon sein - und zwar ab dem 1. Spieltag gegen Denver. Ende der Geschichte. Bitte keine Fragen mehr dazu stellen. Ich wollte nur, dass ihr wisst, wo wir stehen."

Vor allem dürfte nun auch Brown wissen, wie es um sein Standing bei den Raiders steht. Wie seine Redaktion aussehen wird, bleibt abzuwarten. Brown möchte unbedingt weiterhin mit seinem alten Helm-Modell spielen, dieses hatte einen Test in Ottawa allerdings nicht bestanden und wird von der NFL und der NFLPA aus dem Verkehr gezogen.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020