Cameron Kinley darf nun hoffen, dass der US-Präsident Joe Biden seinen Traum... - Bildquelle: imago/ZUMA PressCameron Kinley darf nun hoffen, dass der US-Präsident Joe Biden seinen Traum von der NFL doch noch ermöglicht © imago/ZUMA Press

München/Tampa Bay - Für Cameron Kinley brach die Welt zusammen, als er einen Vertrag von den Tampa Bay Buccaneers in der Tasche und bereits am Mini-Camp teilgenommen hatte, dann aber keine Freigabe von der Armee erhielt.

Dazu muss man wissen: Der Cornerback spielte nicht für ein typisches US-College, sondern für das Football-Team der US-Navy. Wer an der Naval Academy studiert, muss sich für fünf Jahre Militärdienst verpflichten und bekommt dafür die Ausbildung finanziert.

Dennoch bewilligte die US-Navy in der Vergangenheit einige Ausnahmen - bei Kinley allerdings nicht. "Es ist sehr hart, dass ich so nah dran war, meinen Kindheitstraum zu erfüllen und mir dieser weggenommen wurde", ließ das Football-Talent danach verkünden.

Nun darf er sich allerdings wieder Hoffnung machen: Präsident Joe Biden wurde eingeschaltet und soll über die Football-Zukunft von Kinley entscheiden.

Kinley darf nicht in der NFL spielen - "und das ohne Grund"

Marco Rubio, ein US-Senator des Bundesstaat Florida, schrieb laut "TheHill.com" einen Brief an den Präsidenten und bat ihn darum, Kinley den Traum von der NFL nicht zu verwehren. 

Er schreibt: "In den vergangenen Jahren hat das US-Verteidigungsministerium viele Ausnahmen erlassen, um Athleten zu erlauben, ihren Dienst an unserer Nation vorübergehend zu verzögern, um ihre professionellen Sportträume zu verfolgen. Leider scheint Herr Kinley die Ausnahme zu sein - und das ohne Grund."

Und weiter: "Herr Kinley will sein Engagement für die Navy nicht beenden. Er möchte den Dienst an unsere große Nation auf einer der größten Bühnen des Landes promoten. Ich bitte sie, dieses Unrecht zu korrigieren."

Die Antwort von Biden steht noch aus.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.