Wird er 2022 zum Free Agent? Packers-Receiver Davante Adams. - Bildquelle: imagoWird er 2022 zum Free Agent? Packers-Receiver Davante Adams. © imago

München - Die Offseason der Green Bay Packers gestaltet sich wahrlich nicht leicht. Nachdem bereits Franchise-Quarterback Aaron Rodgers Stress macht und seine Zukunft immer noch nicht geklärt ist, könnte sich das Drama mit dessen Lieblings-Passempfänger fortsetzen.

Packers gehen nicht an die Schmerzgrenze

Eigentlich schien klar: Nach zwei überragenden Saisons in Folge einigen sich die Green Bay Packers und Wide Receiver Davante Adams in dieser Offseason auf einen Vertrag, da sein aktuelles Arbeitspapier nach der kommenden Saison ausläuft. Aufgrund seiner Leistungen gingen viele Experten davon aus, dass er zum bestbezahlten Receiver der NFL aufsteigt. 

Wie NFL-Insider Ian Rapoport nun jedoch berichtet, haben beide Parteien die Vertragsgespräche mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Zudem sollen diese auch in naher Zukunft nicht mehr neu aufgenommen werden. Die Verhandlungen hätten sich über mehrere Monate gezogen, nun befinden sich beide Seiten an einem "schlechten Punkt", wie es in dem Bericht heißt. 

Weiter heißt es, dass Adams Forderungen, der Leistung entsprechend zum bestbezahlten Wide Receiver aufzusteigen, nicht erfüllt worden sind. Die Angebote der Packers sollen den Vorstellungen der Spielerseite alles andere als gefallen haben. 

Nächster Abgang in der Offensive droht

Bereits in der laufenden Offseason hatten die Packers mit Cap-Problemen zu kämpfen und mussten wichtige Leistungsträger wie Center Corey Linsley ziehen lassen. Das "klassische Modell" der Packers lässt es dem Bericht von Rapoport nach nicht zu, Adams so viel Geld zu bezahlen. 

Adams verdient in der kommenden Saison knapp über 12,6 Millionen US-Dollar. Da der Vertrag des 28-Jährigen in der kommenden Saison ausläuft, könnte er als Free Agent auf den Markt kommen. Andere Teams, wie die Las Vegas Raiders, haben in den vergangenen Wochen ihr Interesse für die kommende Free Agency bereits hinterlegt

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.