Vor Wentz-Trade wohl das Objekt der Begierde der Colts: Raiders-Quarterback ... - Bildquelle: Getty ImagesVor Wentz-Trade wohl das Objekt der Begierde der Colts: Raiders-Quarterback Derek Carr © Getty Images

München/Indianapolis - Carson Wentz befindet sich auf dem Weg nach Indianapolis. Doch offenbar war der Erstrunden-Pick der Philadelphia Eagles von 2016 nicht die erste Wahl der Franchise.

Wie die lokale Tageszeitung "Indianapolis Star" berichtet, sollen sich die Colts als eines von mehreren Teams nach Quarterback Derek Carr von den Las Vegas Raiders erkundigt haben.

Erst nachdem den Colts mitgeteilt wurde, dass Carr nicht verfügbar sei, soll das Team von Head Coach Frank Reich den Deal für Wentz eingefädelt haben.

Carr ist noch für die verbleibenden zwei Spielzeiten seines Fünf-Jahres-Vertrag über 125 Millionen Dollar an die Raiders gebunden. Der 29-Jährige brachte in der abgelaufenen Saison 67,3 Prozent seiner Würfe für 4.103 Yards und 27 Touchdowns an den Mann und leistete sich dabei neun Interceptions.

Der Zweitrunden-Pick der Raiders von 2014 hat als Starting Quarterback eine Bilanz von 47-63. Von 2015 bis 2017 wurde er dreimal in Folge in den Pro Bowl gewählt und führte die Franchise 2016 zur ersten Playoff-Teilnahme seit 2002.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.