München - Die NFL widmet den gesamten Oktober traditionell dem Kampf gegen Krebs. ran Football lässt sich von der "Crucial Catch"-Kampagne inspirieren und unterstützt die wichtige Arbeit der Stiftung Deutsche Krebshilfe. So versteigerte ran in Zusammenarbeit mit United Charity zwei ganz besondere Helme der San Francisco 49ers und Kansas City Chiefs.

Beide waren nicht nur bei der Super-Bowl-Übertragung am 3. Februar 2020 mit dabei, alle #ranNFL-Moderatoren und -Experten wie Jan Stecker, Patrick Esume, Björn Werner oder Netman Christoph "Icke" Dommisch haben sie in den NFL- und College-Sendungen auch live unterschrieben.

Designer-Schuhe von Esume und Werner bringen zusammen 8.550 Euro

Doch das war noch nicht alles! In einer dritten Auktion wurden nun noch einmal ein Paar Designer-Schuhe von Jason Holloway aus dem Privat-Besitz von Coach Esume und Björn Werner im Raiders- bzw. Colts-Style versteigert.

Die Raiders-Schuhe von Coach Esume gingen für 1.000 Euro an Pierre - wir bedanken uns ganz herzlich.

Und die Colts-Sneakers von Björn Werner sind für ganze 7.550 Euro an "Bonito" gegangen - der schon zuvor mächtig bei den ran-Auktionen zugeschlagen hatte.

49ers-Helm geht für 15.050 Euro an "Bonito"

Denn die Auktion des 49ers-Helms ist auch bereits beendet. Sage und schreibe 15.050 Euro bezahlte hier ebenfalls Football-Fan "Bonito" - vielen, vielen Dank dafür! "Bonito" ist schon lange in einem Football-Verein aktiv.

Und: Sein langjähriger Freund, der auch Mitglied war, ist an Krebs verstorben. Die DKMS zu unterstützen und beim Kampf gegen Krebs mitzuhelfen, ist für "Bonito" also eine Herzensanlegenheit. Umso besser, wenn dann auch noch ein Football-Helm dabei rausspringt. Nur einer? ZWEI!

Chiefs-Helm geht für 12.000 Euro an "Bonito"

Denn auch die zweite Auktion war wiederum dank "Bonito" ein voller Erfolg!

Für satte 12.000 Euro ersteigerte er auch noch den Helm der Chiefs - auch hier: Tausend Dank für die unglaubliche Unterstützung!

#ranNFL-Fans spenden über 12.000 Euro an Stiftung Deutsche Krebshilfe

Neben 35.600 Euro über die Auktionen erreichten die Stiftung Deutsche Krebshilfe Spenden in Höhe von 12.300 Euro über die #ranNFL-Aufrufe im TV und auf ran.de.

Hinzu kommen die Erlöse der Crucial-Catch-Kollektion aus dem Coach-Esume-Shop - hier geht der Netto-Gewinn zu 50 Prozent an die Stiftung Deutsche Krebshilfe und zu 50 Prozent an die Kinderkrebsstiftung. Bislang sind hierbei über 30.000 Euro erlöst worden.

Insgesamt unterstützt die deutsche NFL-Community also mit über 75.000 Euro den Kampf gegen den Krebs.  

#ranNFL-Fans können weiter helfen

Das ranFootball-Team ruft alle #ranNFL Football-Fans zum gemeinsamen Kampf gegen den Krebs auf. Unabhängig von der Versteigerung kann die Stiftung Deutsche Krebshilfe natürlich jederzeit mit einer Spende unterstützt werden. Ob große oder kleine Summe - jeder Beitrag hilft den Betroffenen und deren Familien.

Hier geht es direkt zur Spenden-Seite der Stiftung Deutsche Krebshilfe.

Spenden könnt ihr über folgende Bank-Verbindung:

Kreissparkasse Köln

IBAN: DE65 3705 0299 0000 9191 91

BIC: COKSDE33XXX

Verwendungszweck: NFL

#ranfuerJens - über 9.000 NFL-Fans wollen Stammzellenspender werden

In diesem Jahr hat das #ranNFL-Team nicht nur dazu aufgerufen, Geld für den Kampf gegen den Krebs zu spenden, sondern auch etwas Spucke!

Nachdem wir aus der Football-Community angeschrieben wurde, dass ein langjähriger NFL-Fan an Blutkrebs erkrankt ist und dringend auf eine Stammzellenspende angewiesen ist, startete ranFootball gemeinsam mit der DKMS eine Kampagne, damit sich mehr Menschen als Stammzellenspender registrieren lassen.

Das Ergebnis: Über 9.000 Menschen haben ein Registrierungs-Set bei der DKMS bestellt. Das bedeutet eine tausendfache Chance, dass durch diese Reaktion evtl. ein Leben gerettet werden könnte.

Und das Schönste dabei: Wir waren erfolgreich. Jens hat einen Stammzellenspender, der zu 100 Prozent passt, gefunden.

Besten Dank von ran Football und im Namen von Jens. Ihr seid die Größten!

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.