Werden wir Jordan Reed jemals wieder in der NFL sehen? - Bildquelle: imago images / Icon SMIWerden wir Jordan Reed jemals wieder in der NFL sehen? © imago images / Icon SMI

München/Washington - Die Karriere von Jordan Reed, dem Tight End der Washington Redskins, hängt am seidenen Faden. Grund sind die vielen Gehirnerschütterungen, die er während seiner Karriere bereits erlitten hat.

Die genaue Anzahl ist unbekannt. Sicher ist aber, dass er 2019 noch kein reguläres Saisonspiel bestritten hat und auch am Montag gegen die Chicago Bears nicht einsatzfähig ist. Laut einer Quelle von "ESPN" könnte es gut sein, dass der 29-Jährige überhaupt nicht mehr zurückkehrt.

 

Der Spieler muss sich noch einigen medizinischen Untersuchungen unterziehen. Klar ist aber: Jeder Spieler, der so viele Gehirnerschütterungen erlitt wie er - die genaue Anzahl ist schwierig zu bemessen -, setzt sich einem großen Risiko aus, wenn er sich erneut den Helm überstreift.

Die Redskins hatten in dieser Saison fest mit Reed geplant, der immerhin ehemaliger Pro Bowler und einer ihrer besten Spieler ist. Doch im dritten Spiel der Preseason zog er sich gegen die Atlanta Falcons eine Gehirnerschütterung zu, die gleichbedeutend mit seinem Karriereende sein könnte.

Reed würde zwar gerne weiterspielen, doch je mehr Zeit ohne Einsatz vergeht, desto unwahrscheinlicher ist es laut "ESPN", dass er jemals wieder in der NFL zu sehen sein wird.

Du willst die wichtigsten News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020