Vic Beasley. - Bildquelle: imago images/Icon SMIVic Beasley. © imago images/Icon SMI

München – Vic Beasley hält die Tennessee Titans weiter auf Trab. Das Team musste den Linebacker auf "Non-Football Injury List" setzen, nachdem er seinen Medizincheck nicht bestanden hat. 

Heißt: Für Trainingsaktivitäten steht der 28-Jährige erst einmal nicht zur Verfügung.

Team muss an die erste Stelle

Für alles andere schon, wie Trainer Mike Vrabel betonte: "Vic ist hier, worüber ich mich freue", sagte Vrabel. "Er war in Meetings. Er arbeitet an demselben Programm, demselben Zeitplan wie alle anderen. Ich versuche, dass er sich entwickelt und unser System lernt und das Team an die erste Stelle setzt."

Beasley hatte zuletzt erst negative Schlagzeilen geschrieben, als er zehn Tage lang unentschuldigt gefehlt hatte. Dafür musste er 500.000 Dollar Geldstrafe zahlen.

Insgesamt schon jetzt ein Stolperstart in seine Titans-Zeit. Beasley war erst vergangenen März zu den Titans gestoßen und unterschrieb einen Einjahresvertrag über 9,5 Millionen Dollar.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News