Dontrelle Inman hat die New England Patriots verlassen - Bildquelle: imago images / ZUMA PressDontrelle Inman hat die New England Patriots verlassen © imago images / ZUMA Press

München - Nur vier Monate nach seiner Vertragsunterschrift bei den New England Patriots hat Dontrelle Inman den amtierenden NFL-Champion wieder verlassen. Die Trennung soll auf Wunsch des Spielers vollzogen worden sein.

NFL-Network Insider Ian Rapoport schreibt bei Twitter: "Dies geschah auf Wunsch von Dontrelle Inmans Agentin nach den Nachrichten von Josh Gordon. Das Team stimmte einvernehmlich zu."

Am Wochenende war bekannt geworden, dass Josh Gordon von der NFL und Commissioner Roger Goodell unter Vorbehalt begnadigt wurde und somit wieder spielberechtigt ist. Der Passempfänger befindet sich aktuell auf der Non-Football Injury Liste.

Noch mussten die Patriots also keinen Kaderplatz für Gordon freischaufeln. Allerdings ist davon auszugehen, dass Gordon in der Planung der Patriots eine wichtige Rolle einnimmt und zum Saisonstart im endgültigen Kader stehen wird.

Früherer Abschied wegen besserer Chancen auf Kaderplatz

Gut möglich also, dass Inman und sein Agent die Chance auf einen Kaderplatz dadurch geschmälert sahen und schnell noch bei einem anderen Team unterkommen möchten. Inman war bereits für die San Diego bzw. Los Angeles Chargers, die Chicago Bears und die Indianapolis Colts aktiv. Seine beste Saison hatte er 2016, als er 810 Receiving-Yards verbucht hatte.

Als Receiver Nummer 1 dürfte Julian Edelman in die Saison gehen, der aufgrund einer Daumenvenverletzung bislang allerdings nicht trainieren kann. Gordon und N'Keal Harry dürften in den Planungen ebenfalls eine zentrale Rolle spielen. Nach diesem Trio dürfte Routinier Phillip Dorsett und der ungedraftetete - aber im Trainingslager sehr überzeugende - Jakobi Meyers zum erweiterten Kreis zählen.

Zudem befinden sich mit Demaryius Thomas und Cam Meredith zwei weitere Passempfänger noch auf der PUP-Liste, der Physical unable to perform-Liste.

Maurice Harris, der 2018 gedraftete Braxton Berrios, der frühere Practice-Squad-Spieler Damoun Patterson und die ungedrafteten Free Agents Gunner Olszewski sowie Ryan Davis runden das Receiver-Corps ab.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020