Gronk als Wrestler? Mojo Rawley: "Die Frage ist nur, wann!" - Bildquelle: 2017 Getty ImagesGronk als Wrestler? Mojo Rawley: "Die Frage ist nur, wann!" © 2017 Getty Images

Foxborough - Seine Zukunft steht derzeit in den Sternen: Nach der Pleite im Super Bowl gegen die Philadelphia Eagles hat Patriots-Superstar Rob Gronkowski selbst in Frage gestellt, ob er als Tight End des Teams weitermacht. 

Ein guter Freund des 28-Jährigen will mehr wissen und glaubt: Gronk wird Wrestler. Dean Muhtadi, bekannt als Wrestler unter dem Künstlernamen Mojo Rawley, ist sich sicher, dass der NFL-Star bald in der WWE antritt. Dem Portal "TMZ Sports" antwortete Rawley auf die Frage, ob Gronkowski in der WWE starten könnte: "Die Frage ist nicht ob, die Frage ist wann!"

Eine zunächst eindeutige Aussage von Rawley, der früher selbst Football als Defensive Lineman spielte. Doch er fügte hinzu: "Ich weiß es nicht, ich kann nicht für ihn sprechen. Was auch immer er tun möchte."

Gronk 2017 bereits mit WWE-Auftritt

 

Interesse an der WWE hat der Tight End offensichtlich: Bei WrestleMania 33 war der Tight End als Fan seines Freundes Rawley vor Ort und stieg für einen kurzen Auftritt selbst in den Ring. 

Der NFL-Superstar ist sich vermutlich selbst noch nicht sicher, was er tun möchte: Vielleicht Schauspieler werden? Vor wenigen Tagen berichtete "The Eagle Tribune" von Gesprächen mit den Hollywood-Stars Dwayne "The Rock" Johnson und Silvester Stallone. 

Direkt nach dem Super Bowl sagte er auf der Pressekonferenz: "Ich werde definitiv über meine Zukunft nachdenken, ganz sicher. Ich setze mich hin und sehe dann in ein paar Wochen, wo ich stehe!"

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2018 / 2019