Trägt nach seiner Operation weiterhin einen Spezialschuh: Patrick Mahomes. - Bildquelle: gettyTrägt nach seiner Operation weiterhin einen Spezialschuh: Patrick Mahomes. © getty

München - Die Verletzung, die sich Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs in den Playoff zuzog, stellte sich im Nachhinein als schwerer heraus als ursprünglich angenommen. Sogar eine Operation kurze Zeit nach dem Super Bowl war nötig.

Mahomes immer noch mit Spezialschuh 

Wie "ProFootballTalk" berichtet, trägt Mahomes weiterhin einen vom Arzt verschriebenen Spezialschuh. Dieser soll verhindern, dass die operierte Stelle unnötig belastet wird. Die Chiefs gaben sich wegen der Verletzung ihres Franchise-Quarterbacks stets gelassen.

Dass der 25-Jährige jedoch knapp zwei Monate nach der Operation in seinen Bewegungen weiter deutlich eingeschränkt ist, lässt vermuten, dass es sich letztlich doch um einen größeren Eingriff gehandelt haben muss. 

NFL-Insider Ian Rapoport zufolge soll Mahomes pünktlich zum Training Camp der laufenden Saison fit werden. Bisher ist unklar, wann der ehemalige Super-Bowl-MVP wieder mit individuellen Workouts beginnen kann. 

Quarterback hat gute Nachrichten

Mahomes selbst erklärte zuletzt, dass es um seinem Fuß gut gehe. Auf die Frage von Ex-NFL-Punter Pat McAfee, wie es um seinen Fuß oder Knöchel stehen würde, antworte er auf Twitter: "Alles bestens".

Auch der General Manager der Kansas City Chiefs, Brett Veach, gab sich vor einiger Zeit zufrieden mit der Entwicklung seines Schützlings. Er sei hoffnungsvoll, dass Mahomes noch während der individuellen Offseason-Programme der Spieler fit wird.

Die Chiefs scheiterten Anfang Februar im Super Bowl gegen die Tampa Bay Buccaneers um Quarterback Tom Brady deutlich. Trotz starker Leistung der Bucs merkte man Mahomes während der Partie an, dass er aufgrund seiner Verletzung nicht zu 100 Prozent leistungsfähig war. 

 Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.