Sportwetten könnten die NFL verändern. - Bildquelle: gettySportwetten könnten die NFL verändern. © getty

München – Es gibt ein ganz bestimmtes Argument, auf das die NFL immer anspringt. Das bei den Verantwortlichen immer zieht. Garantiert.

Geld.

Deshalb dürften die Macher der reichsten Sportliga der Welt aufhorchen. Geld kann man ja schließlich nie genug haben. Wie ESPN berichtet, hat eine Umfrage des Datenanalyse-Unternehmens Nielsen ergeben, dass die NFL durch Wetten schlappe 2,3 Milliarden Dollar einnehmen könnte. Die American Gaming Association hatte diese Untersuchung in Auftrag gegeben, bei der Fans befragt wurden.

Mehr Kohle

Das Resultat: Durch das steigende Interesse der Fans an dem Spiel durch landesweite, legale Wettmöglichkeiten für alle würden auch die Einnahmen steigen, laut des Reports bei den Medienrechten um 18, bei den Sponsoren um sieben und bei den Ticketverkäufen um sechs Prozent. Alleine für Spieldaten für Live-Wetten könnte die NFL 30 Millionen Dollar pro Jahr einnehmen, rechnete der Report vor.

Klar ist: Die Möglichkeiten sind vielfältig, die NFL hätte enorme Vermarktungsmöglichkeiten, wenn zahlreichen Fragen nach Veränderungen für die Liga (Regeln, Schiedsrichter, Videobeweis) durch die Legalisierung der Wetten beantwortet werden.

Ein Beispiel: Zuschauer könnten im Stadion über spezielle Apps auf einzelne Spielereignisse während jedes Spielzugs wetten. Auch Kooperationen mit Casinos sind denkbar. Analog zum Erlebnis im Stadion könnte sich auch das TV-Bild am heimischen Smart-TV verändern und ein NFL-Spiel zum interaktiven Wett-El-Dorado werden. So kann die Liga sinkenden Quoten in den USA vielleicht entgegenwirken.

Das Problem: Wetten ist im Großteil der USA weiterhin illegal. Der Oberste Gerichtshof der USA hatte zwar vor einigen Monaten entschieden, das bundesweite Verbot von Sportwetten grundsätzlich aufzuheben.

Bundesstaaten dürfen allein entscheiden

Das bedeutet: Die einzelnen Bundesstaaten dürfen allein entscheiden, ob Sportwetten dort legal werden sollen. Bis zu diesem Urteil waren Wetten nur in Nevada mit dem Zocker-Paradies Las Vegas erlaubt.

Seit dem Urteil sind vier Staaten hinzugekommen: Delaware, New Jersey, West Virginia und Mississippi. Bis zu einem Szenario, das die Nielsen-Untersuchung abbildet, ist es also noch ein ziemlich weiter Weg.

Du willst die wichtigsten NFL-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2018 / 2019