- Bildquelle: getty © getty

Baltimore/München - Der Sieg am 16. Spieltag der NFL gegen die Cleveland Browns (31:15 - Highlights) sichert den Baltimore Ravens den ersten Platz in der NFL. Damit werden die Ravens alle Playoff-Spiele vor dem Super Bowl im heimischen Stadion austragen.

Dadurch verliert die Partie in der finalen Spielwoche gegen die Pittsburgh Steelers für die Ravens fast jegliche Bedeutung. Während es für die Steelers noch um einen der letzten verbliebenen Playoffplätze geht, bereitet sich der Spitzenreiter der AFC North bereits auf die Playoffs vor und wird nur noch mit der zweiten Garde antreten.

Head Coach John Harbaugh erklärt auf der Pressekonferenz, dass einige seiner Stars auf der Bank sitzen werden. Quarterback Lamar Jackson, Running Back Mark Ingram, Safety Earl Thomas, Offensive Lineman Marshal Yanda und Defensive Tackle Brandon Williams werden das Division-Duell von der Seitenlinie betrachten. Ingram kann mit der erhaltenen Pause seine Wadenzerrung auskurieren.

Der zweiten Garde der Ravens dürfte es an Motivation gegen die Steelers allerdings nicht fehlen. Schließlich gehört das Duell mit Pittsburgh zu einem mit besonderer Rivalität. Und: Die bisherigen Backups wollen sich für mehr Spielzeit in den Playoffs empfehlen.

Die Steelers kämpfen im Fernduell mit den Tennessee Titans und den Oakland Raiders um den verbliebenen Wild-Card-Platz in der AFC.

Du willst die wichtigsten NFL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

US-Sport-Videos

US-Sport-News