Capitals-Superstar Owetschkin muss zittern - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDGRANT HALVERSONCapitals-Superstar Owetschkin muss zittern © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDGRANT HALVERSON

New York - Titelverteidiger Washington Capitals hat im Play-off-Achtelfinale der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL weiterhin Mühe. Der Stanley-Cup-Sieger kassierte im vierten Duell bei den Carolina Hurricanes mit 1:2 die zweite Niederlage in der Best-of-seven-Serie nacheinander und musste damit den 2:2-Ausgleich hinnehmen.

Unterdessen ließen die Vegas Golden Knights ihren ersten Matchball zum Einzug ins Viertelfinale ungenutzt. Der NHL-Neuling verlor das fünfte Spiel bei den San Jose Sharks 2:5 und führt damit nur noch mit 3:2 Siegen. Ihre erste Chance auf den Sprung in die Runde der besten Acht erarbeiteten sich die St. Louis Blues im fünften Spiel bei den Winnipeg Jets durch ein 3:2 zur 3:2-Gesamtführung.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

US-Sport-Galerien

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020