Niederlage für Leon Draisaitl (r.) und Edmonton - Bildquelle: AFPGETTY SIDNiederlage für Leon Draisaitl (r.) und Edmonton © AFPGETTY SID

Denver - Eishockey-Star Leon Draisaitl hat nach dem vorzeitigen Verpassen der Play-offs in der nordamerikanischen Profiliga NHL mit den Edmonton Oilers eine heftige Pleite kassiert. Die Oilers verloren bei den Colorado Avalanche mit 2:6, der deutsche NHL-Rekordtorschütze Draisaitl blieb diesmal ohne Scorerpunkt und stand bei drei Gegentoren auf dem Eis. Bei Colorado, das mit dem Sieg den zweiten Wild-Card-Platz für die Play-offs im Westen behauptete, kam der zuletzt so starke Torhüter Philipp Grubauer nicht zum Einsatz.

Auf sein Debüt in der NHL muss derweil Nico Sturm noch etwas warten. Der 23-Jährige, der bei den Minnesota Wild einen Einsteiger-Vertrag (entry-level contract) bis zum Ende der laufenden Saison unterschrieb, kam beim klaren 5:1-Sieg seines neuen Klubs gegen die Winnipeg Jets noch nicht zum Einsatz.

US-Sport-Videos

US-Sport-News

Die nächsten Spieltage

NFL 2019 / 2020