- Bildquelle: ran © ran

München - Die Regular Season der NHL ist zu Ende. Jetzt geht es in die heiße Phase des Jahres: die NHL-Playoffs. Die Jagd auf den Stanley Cup.

Insgesamt vier Deutsche gewannen die begehrte Trophäe bereits. Uwe Krupp (1996 und 2002), Dennis Seidenberg (2011), Tom Kühnhackl (2016 und 2017) und Philipp Grubauer (2018). In diesem Jahr soll sich der nächste Deutsche in diese Liste eintragen.

Dabei haben Nico Sturm (Colorado Avalanche) und Leon Draisaitl (Edmonton Oilers) Chancen.

Aber wie funktioniert die Postseason in der besten Eishockeyliga der Welt? ran liefert euch Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Wann beginnen die Playoffs?

  • Die NHL-Playoffs laufen seit dem 2. Mai und werden spätestens am 30. Juni, mit dem siebten Spiel der Stanley-Cup-Finals, beendet.

Wie viele Runden gibt es in den NHL-Playoffs?

  • Es gibt insgesamt vier Runden (1. Runde, die Conference Semifinals, die Conference Finals und die Stanley-Cup-Finals).

Welcher Modus wird in den NHL-Playoffs gespielt?

  • Die NHL-Playoffs werden im Best-of-Seven-Modus ausgetragen. Ein Team benötigt also vier Siege, um eine Runde weiter zu kommen. Steht es in einem Spiel nach drei Dritteln unentschieden, geht es mit Sudden Death Overtime weiter, heißt wird solange weitergespielt, bis ein Team ein Tor erzielt.

Wie viele Teams ziehen in die NHL-Playoffs ein?

  • Insgesamt 16 der 32 Teams kämpfen um den Titel. Dabei ist die Liga in zwei Conferences mit je zwei Divisionen unterteilt. Für den Osten stehen bereits alle Teilnehmer fest. Im Westen haben noch mehrere Mannschaften die Chance, den Sprung in die Playoffs zu schaffen.

Wer zieht in die NHL-Playoffs ein?

  • In die Playoffs ziehen die jeweils drei Bestplatzierten der Divisionen ein, sowie die zwei weiteren punktbesten Teams der Conference. Es kann also vorkommen, dass insgesamt fünf Teams aus einer Division in den Playoffs stehen.

Wie kommt es zu den Duellen?

  • In der ersten Runde kommt es zu den Duellen der Division-Sieger mit einem Wild Card-Teilnehmer (4. oder 5.), sowie zwischen den Zweit- und Drittplatzierten aus derselben Division.

Wer trifft auf wen?

Nach Beendigung der 1. Runde kommt es in den Conference Semifinals zu folgenden Begegnungen: Colorado Avalanche vs. St. Louis Blues, Calgary Flames vs. Edmonton Oilers in der Western Conference.

Im Osten duellieren sich: Florida Panthers vs. Tampa Bay Lightning, Carolina Hurricanes vs. New York Rangers.

Wann beginnen die Stanley-Cup-Finals?

  • Wann die Finalspiele beginnen, ist noch unklar, da dies von der Länge der vorangegangenen Serien abhängig ist. Der letzte Termin für ein mögliches "Spiel sieben" in den Stanley-Cup-Playoffs ist der 30. Juni. generell plant die Liga mit dem 18. Juni, heißt in Deutschland ist es in der Nacht vom 18. auf den 19. Juni.

Welche Spiele zeigen ProSieben MAXX und ran.de live?

  • Wie gewohnt wird jeden Sonntag eine Partie übertragen. Findet am Sonntag kein Spiel statt, könnte auch ein Spiel am Samstag gezeigt werden. Eines ist aber sicher: Die Entscheidung wird live übertragen! Ab Spiel vier der Stanley-Cup-Finals ist jedes Spiel live auf ProSieben MAXX und ran.de zu sehen.

Du willst die wichtigsten NHL-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien